NRW Literatur im Netz

Projekte

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Literatürk - internationales Literaturfestival

Name
Literatürk - internationales Literaturfestival
Gründungsjahr
2005
Rhythmus der Durchführung
jährlich
Zeitraum
i.d.R. Mitte bis Ende November;
Herbst
Regionen
Rheinland komplett, Westfalen komplett, Ruhrgebiet
Projektbereiche
Festivals

Ort/Region

Essen und umliegendes Ruhrgebiet

Web
www.literatuerk.com
www.grend.de

Kontaktadresse Veranstalter

c/o Kulturzentrum GREND e.V.
Westfalenstraße 311
45276 Essen

Telefon: 0201-8513210
Telefax: 0201-8513250
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner

Johannes Brackmann
Semra Uzun-Önder
Fatma Uzun

Profil des Projektes

Literatürk wurde 2005 als deutsch-türkisches Literaturfestival in Trägerschaft des Kulturzentrum Grend in Essen begründet. Initiiert wurde das Festival von den in Deutschland lebenden drei türkischstämmigen Frauen Filiz Dogan, Semra Uzun-Önder und Fatma Uzun und dem Geschäftsführer des Grend, Johannes Brackmann. Literatürk hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch ein anspruchsvolles und zugleich unterhaltendes Programm kulturelle Minderheiten und Mehrheiten der Stadt bzw. der Region an den unterschiedlichsten Orten der Stadt und der Region zusammenzubringen. Die Präsentation von AutorInnen an unterschiedlichsten (Kultur)Orten der Stadt und darüber hinaus soll (neue) Zugänge schaffen, die die kulturelle Vielfalt der Einwanderungsgesellschaft abbilden. Das Programm setzt sich zusammen aus einer Mischung aus bekannten und eher unbekannten bzw. auch Nachwuchsautoren und -autorinnen. 2016 hat sich das Festival im Rahmen seiner Möglichkeiten internationalisiert. Gleichwohl bildet die türkische und deutsch-türkische Literatur immer auch einen Schwerpunkt des Festivals. Das Festival arbeitet mit jährlich wechselnden Schwerpunktthemen wie "Menschenrechte", "Freundschaft", "Zeit" oder "Mut". 2018 hat das Festival das regionale Netzwerk: literaturgebiet.ruhr mitbegündet und ist seitdem aktives Mitglied.

^
Sonstiges

Schreibförderung von Kindern und Jugendlichen durch die Herausgabe einer jährlich erscheinenden Anthologie, in der Kinder und Jugendliche Texte zu einem Thema verfassen können.

^
Quellenangaben
Veranstalter
^
Aktualisiert am
11.04.2019

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.