Mediothek Krefeld

Mediothek Krefeld

Name
Mediothek Krefeld
Gründungsjahr
1900
Ort
Krefeld
Sitz
Krefeld
Regionen
Rheinland komplett, Niederrhein
Arbeitsbereiche
Bücherei/Bibliothek, Literaturveranstalter / Projektmanagement
Kontaktadresse
Theaterplatz 2, 47798 Krefeld,
Telefon
02151-862753
Telefax
02151-862770
Email
mediothek@krefeld.de
Web
mediothek-krefeld.de
Öffnungszeiten

Mo geschlossen
Di - Fr 11.00-19.00 Uhr
Sa 11.00-14.00 Uhr

Personal

Leitung: Evelyn Buchholtz

Profil der Einrichtung

Die Mediothek betreibt Aufbau, Pflege und Ausleihe eines Medienbestandes zum Zweck der Information und Weiterbildung sowie für Hobby und Freizeit. Vorrangiges Ziel ist, einen stets aktuellen Querschnitt durch das Medienangebot zur Verfügung zu stellen, der möglichst viele Interessenten anspricht. Die Bandbreite reicht vom Buch bis hin zu DVD- und PlayStation-Angeboten. Internetplätze bieten aktuelle Ergänzung vorhandener Medien. Die Bibliothek führt - im Rahmen der baulichen Möglichkeiten - ein Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm durch, das die thematische Vielfalt des Bestands spiegelt und Kooperationsmöglichkeiten mit örtlichen Einrichtungen nutzt. Mittlerweile verschiebt sich der Aufgabenschwerpunkt von Bibliotheken dahin, dass sie vermehrt als Aufenthaltsort genutzt werden sollen. In diesem Sinne eröffnete die Mediothek 2017 das "Sonnendeck" auf Ebene 5, ein weiterer Platz zum Lernen und auch zum Spielen an der Playstation, für die man sich Controller ausleihen kann.

Lit. Veranstaltungen/Projekte

Regelmäßig veranstalten die Mediothek und das Kulturbüro Krefeld das beliebte Literaturfestival Literarischer Sommer / Literaire Zomer in Kooperation mit vielen weiteren Städten sowohl in Deutschland als auch in den Niederlanden. Die vielen Veranstaltungen bieten einen Querschnitt der niederländisch- und deutschsprachigen Literatur mit interessanten Lesungen, Diskussionen und Begegnungen.

Einmal pro Quartal findet im Clubleseraum "Literatur im Club" statt, das von den Freunden und Förderern der Mediothek veranstaltet wird. Die Teilnahme an den Lesungen ist kostenlos und auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

In den Sommerferien können sich Krefelder Schüler der fünften und sechsten Klasse für unseren Sommerleseclub anmelden. Sie bekommen einen speziellen, kostenlosen Leseausweis, mit dem sie ein Buch pro Ausleihe mitnehmen dürfen. Wenn sie die Bücher gelesen haben bekommen sie einen Stempel. Wer über die Sommerferien mindestens drei Stempel gesammelt hat, erhält eine Urkunde und eine Einladung zum Sommerleseclub-Abschlussfest.

Einmal im Jahr findet unser "Play-It-Tag" statt, an dem in der gesamten Mediothek gespielt werden kann. Von klassischen Brettspielen über Playstationspiele bis zu Spielen bei denen man richtig aktiv werden muss, wie zum Beispiel Tischtennis, ist für jeden etwas dabei. Groß und Klein sind herzlich willkommen!

An jedem letzten Samstag des Monats zwischen 11 und 14 Uhr finden Treffen des MINT-Clubs statt. MINT steht hierbei für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Bei diesen Treffen, an denen alle interessierten Kinder zwischen 10 und 13 nach Anmeldung kostenlos teilnehmen können, steht immer ein bestimmtes Thema im Mittelpunkt, zu dem verschiedene Forschungsaufgaben und Experimente angeboten werden. Außerdem gibt es auf der Ebene 6 in der Mediothek eine Fensternische mit MINT relevanten Medien und Spielen, die auch außerhalb der Treffen zur Verfügung stehen.

Bewerbung möglich
0
Quellenangaben
Auskunft Institution
Bildquelle
(c) Mediothek Krefeld
Aktualisiert am
03.05.2018