NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Sandra Lüpkes

Bürgerl. Name
Sandra Perrey
Alias 1
Sandra Lüpkes
Jahrgang
1971
Geburtsort
Göttingen
Wohnort
Berlin
Orte
Berlin, Münster, Ostfriesland
Regionen
Westfalen komplett, Münsterland
Genres
Prosa, Thriller/Kriminalroman, Fernsehen, Bühne, Sachbuch

Kontaktadresse
Copywrite Literaturagentur, Woogstr. 43
60431 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon
 
geschäftlich
069-94410153
Telefax
069-94410169

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web
www.sandraluepkes.de

Vita

Geboren am 9. März 1971 in Göttingen; lebte viele Jahre auf der Nordseeinsel Juist, wohnt nun in Berlin wo sie als freie Autorin arbeitet. Mit ihren zahlreichen Romanen, Kurzgeschichtensammlungen und Sachbüchern hat sie bereits eine Gesamtauflage von 700.000 Exemplaren erreicht. Sie schreibt gemeinsam mit ihrem Mann Jürgen Kehrer Drehbücher, u.a. für die ZDF-Reihe "Wilsberg". Als Dozentin von Schreibseminaren ist sie in staatlichen und privaten Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig. Sie ist Mitglied im Syndikat. Als Sängerin in der wahrscheinlich einzigen Band, die nur aus KrimiautorInnen besteht und deren Name streng geheim ist, gelingt ihr die unterhaltsame Mischung von Musik und Literatur.

^
Auszeichnungen

2009 Nominierung Friedrich-Glauser-Preis, Kategorie Kurzkrimi
2005 Nominierung Friedrich-Glauser-Preis, Kategorie Kurzkrimi
2004 Nominierung VS-Nds.-Preis (für: "Das neue Buch")

^
Prosa

Die Schule am Meer. Rowohlt: Hamburg 2020.
Inselfrühling. Rowohlt: Reinbek 2017.
Inselträume. Rowohlt: Reinbek 2016.
Inselhochzeit. Rowohlt: Reinbek 2015.
Das kleine Inselhotel. Rowohlt: Reinbek 2014.
Nordseesommer. Rowohl: Reinbek 2013.
Inselweihnachten. Rowohlt: Reinbek 2011.
Die Inselvogtin. Historischer Roman. Rowohlt: Reinbek 2009.

^
Krimi

Götterfall. dtv: München 2013.
Taubenkrieg. dtv: München 2011.
Todesbraut. dtv: München 2010.
Die Blütenfrau. Inselkrimi. Rowohlt: Reinbek 2008.
Das Sonnentau-Kind. Küstenkrimi. Rowohlt: Reinbek 2007.
Die Wacholderteufel. Kriminalroman. Rowohlt: Reinbek 2006.
Halbmast. Kriminalroman. Rowohlt: Reinbek 2005.
Das Hagebuttenmädchen. Inselkrimi. Rowohlt: Reinbek 2004.
Fischer wie tief ist das Wasser. Küstenkrimi. Rowohlt: Reinbek 2003.
Der Brombeerpirat. Inselkrimi. Leda: Leer 2002.
Die Sanddornkönigin. Inselkrimi, Leda: Leer 2001.

Krimi-Kurzgeschichtensammlungen:
In Hermanns Schatten. Kurzkrimis. kbv: Hillesheim 2011.
Die Auftragskillerin. Kurzkrimis. kbv: Hillesheim 2011.
Wellengang. Kurzkrimis. BoD: Norderstedt 2006 (übersetzt ins Dänische 2006).

Beteiligung Gemeinschaftskrimi:
Acht Leichen zum Dessert. Gem. mit Peter Godazgar, Kathrin Heinrichs, Carsten Sebastian Henn, Jürgen Kehrer, Ralf Kramp, Tatjana Kruse, Sabine Trinkaus. Kriminalroman. kbv: Hillesheim 2016.
8. Gem. mit Peter Godazgar, Kathrin Heinrichs, Carsten Sebastian Henn, Jürgen Kehrer, Ralf Kramp, Tatjana Kruse, Sabine Trinkaus. Kriminalroman. kbv: Hillesheim 2013.

^
Fernsehen

Mit der Tür ins Haus. Gem. mit Jürgen Kehrer. U5. ZDF: 2019.
Wilsberg - Minus 196°. Gem. mit Jürgen Kehrer. Warner Bros. ZDF: 2019.
Friesland - Der blaue Jan. Gem. mit Jürgen Kehrer. Warner Bros. ZDF: 2018.
Wilsberg - Straße der Tränen. Gem. mit Jürgen Kehrer. Warner Bros. ZDF: 2017.
Wilsberg - Mord und Beton. Gem. mit Jürgen Kehrer. Warner Bros. ZDF: 2016.
Wilsberg - Bauch Beine Po. Gem. mit Jürgen Kehrer. eyeworks. ZDF: 2015.

^
Bühne

Halbpension mit Leiche. Gem. mit Peter Godazgar, Kathrin Heinrichs, Carsten Sebastian Henn, Jürgen Kehrer, Ralf Kramp, Tatjana Kruse, Sabine Trinkaus. UA: 2019.
Neues aus Bethlehem. UA: 2015.
Detektivbüro Bethlehem. UA: 2012.
Wiegand Wattwurm und die geheimnisvolle Flaschenpost. Musical. UA: Juist 2004.

^
Sonstige Medien

Bastards Bohntjesopp. Kriminalhörspiel. Edition Walfisch: Bremen 2007.

^
Sachbuch

Woran erkennt man ein Arschloch. Gem. mit Monika Wittblum. Heyne: München 2013.
Zweite Ehe - Neues Glück. Ein Ratgeber für den, der sich wieder traut. Krüger: Frankfurt 2010.
Ich verlasse dich. Ein Ratgeber für den, der geht. Krüger: Frankfurt 2008.

^
Anthologie

Krimi-Kurzgeschichten:
Durrugu. In: 13 Morde hat das Jahr. Hrsg. von Jan Costin Wagner. Heyne: München 2009.
Sein letzter Flug. In: Mordkompott - herber Nachschlag. Hrsg. von Peter Gerdes. Leda: Leer 2009.
Das geschnitzte Herz. In: OWL- kriminell. Hrsg. von Claudia Puhlfürst und Uwe Voehl. KBV: Hillesheim 2009.
Honig und Feige. In: Gefährliche Nachbarn. Hrsg. von Paul Ott. Gmeiner: Meßkirch 2009.
Natterngift. In: Tot auf Töwerland. Hrsg. von Jan Zweyer und Thomas Koch. Grafit: Dortmund 2009.
Endlich allein. In: In Kürze verstorben. Hrsg. von Wolfgang Kemmer. KBV: Hillesheim 2008.
Einer geht noch rein. In: Liebe, Lust und Lösegeld. Hrsg. von Ingrid Schmidt. Langenmüller: München 2008.
Julklapp. In: Der Tod hat 24 Türchen. Hrsg. von Jan Seghers. Rowohlt: Reinbek 2008.
Personenschaden. In: Wer tötete Fischers Fritz? Hrsg. von Sandra Lüpkes. KBV: Hillesheim 2008.
Das Gewissen von Werl. In: Mord am Hellweg IV. Hrsg. von H.P.Karr und Herbert Knorr. Grafit: Dortmund 2008.
Abertausend Augen. In: Zum Sterben schön. Hrsg. von Petra Hammesfahr. Rowohlt: Reinbek 2007.
Promille. In: Tatort Eifel. Hrsg. von Jaques Berndorf. KBV: Hillesheim 2007.
Der Feuerraum. In: Tödliche Kehrwoche. Hrsg. von Gudrun Weitbrecht. Theiss: Stuttgart 2007.
Gehörnt in Lambrecht. In: Tatort Deutsche Weinstraße. Hrsg. von Angela Eßer. Grafit: Dortmund 2007.
Zum alten Eisen. In: Tee mit Schuss. Hrsg. von Monika Buttler und Jürgen Ehlers. Leda: Leer 2007.
Der Thron der Lilie. In: Radieschen von unten. Hrsg. von Gesine Schulz und Ina Coelen. Leporello: Krefeld 2006.
007 überm Watt. In: Inselkrimis. Hrsg. von Peter Gerdes. Leda: Leer 2006.
Sand zu Sand. In: Strandkorbgeschichten. Hrsg. von Lilo U. Heimann. Leda: Leer 2006.
Klackklack-Klackklack. In: Morden im hohen Norden. Hrsg. von Jürgen Alberts. Heyne München 2006.
Fröhliche Spitzbuben. In: Tödliche Torten. Hrsg. von Ina Coelen. Leporello: Krefeld 2005.
Irgendwo in Immenhausen. In: Fichten, Fälle, Fahnder. Podzun: Sauerland 2005.
Wieder ein Seemann. In: Textourismus. Hrsg. von Lutz Becker. Edition BoD: Norderstedt 2005.
Bis einer weint. In: Dennoch liebe ich dich. Hrsg. von Juliane Göttinger. Gipfelbuch: Waldsolms 2005.
Pfaffentochter. In: Tatort Kanzel. Hrsg. von Tatjana Kruse und Billie Rubin. Wittig: Kiel 2004.
Die dritte Giraffe. In: Tatort Hamburg. Vertigo: München 2003.
Auf links gedreht. In: Liebestöter. Hrsg. von Anke Cibach. Scherz: Frankfurt 2003.
Luftveränderung. In: Bayerisches Mordkompott. Hrsg. von Billie Rubin. Leda: Leer 2003.
Weggezappt. In: Flossen hoch. Hrsg. von Peter Gerdes. Leda: Leer 2002.
Der letzte Abend. In: Mordlichter. Hrsg. von Peter Gerdes. Leda: Leer 2001.
Schatzsuche. In: Faszination See. Leda: Leer 2000.
Kleine Welt. In: Der schwarzbunte Planet. Hrsg. von Bernd Fleßner. SKN: Norden 2000.
Bastards Bohntjesopp. In: Mordkompott. Hrsg. von Peter Gerdes. Leda: Leer 2000.

^
Herausgeberschaften

Was sich liebt, das killt sich. Krimi-Anthologie. Gem. mit Jürgen Kehrer. kbv: Hillesheim 2018.
Feinste Friesenmorde. Krimi-Anthologie. Gem. mit Peter Gerdes. Leda: Leer 2017.
Flossen hoch 3.0. Krimi-Anthologie. Gem. mit Peter Gerdes. Leda: Leer 2015.
Sie kriegen jeden. Krimi-Anthologie. Gem. mit Jürgen Kehrer. dtv: München 2015.
Ebbe Flut und Todeszeiten. Krimi-Anthologie. Gem. mit Christiane Franke. kbv: Hillesheim 2014.
So schön tot. Krimi-Anthologie. Gem. mit Christiane Franke. dtv: München 2012.
Mörderisches Münsterland. Krimi-Anthologie. Gem. mit Jürgen Kehrer. kbv: Hillesheim 2010.
Wer tötete Fischers Fritz?. Krimi-Anthologie. kbv: Hillesheim 2008.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft
Bildquelle
© Martin Brockhoff
^
Aktualisiert am
04.07.2019

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.