NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Rich Schwab

Bürgerl. Name
Richard Schwab
Alias 1
Rich Schwab
Jahrgang
1949
Geburtsort
Köln
Wohnort
Jüchen
Orte
Köln
Regionen
Rheinland komplett, Niederrhein, Rheinschiene
Genres
Prosa, Lyrik, Thriller/Kriminalroman, Funk, Fernsehen, Film, Bühne, Satire, Sonstige, Anthologie

Kontaktadresse
Lindenstr. 14a
41363 Jüchen
Deutschland

Telefon
 
privat
02165-879739

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web
www.richschwab.de

Vita

Geboren am 07. Dezember 1949 in Köln. 1960 bis 1967 Gymnasiast. Seit 1964 Bassist. 1967 Lehre als Musikalienhändler. 1968- 69 Assistent an einer Hotelrezeption. 1970 Semester an der Rheinischen Musikschule in Komposition & Arrangement. 1988 bis 1998 Gastwirt und Konzertveranstalter. Seit 1971 Berufsmusiker mit diversen Nebenjobs u. a. auch in Amsterdam, Baden-Baden, München. Er textet auf Englisch, Deutsch, Kölsch und komponiert.

^
Auszeichnungen

2003 6. Platz beim Kurz-Krimi-Wettbewerb Tatort Eifel
2001 Deutscher Kleinkunstpreis (als Songschreiber für das Kabarett- Trio 3Gestirn)

^
Prosa

Versacken. Glosse. KiWi: Köln 2005.

^
Krimi

Paaf!. 4. Büb-Klütsch-Roman. Fuego: Bremen 2016.
Perlen vor die Schweine. KBV: Hillesheim 2005.
Eine Alte Dame Ging Hering. KiWi: Köln 2001.
Nie wieder Apfelkorn. Volksblatt: Köln 1992 (Neuauflage KiWi: Köln 2001).

^
Bühne

Dran, drop, drin! Kabarettprogramm für Christian Pape. Gem. mit Andy Cremer. Köln 2002.
Solo für Gigi. Kabarettprogramm für Gigi Herr. Gem. mit Wilfried Schmickler und Frank Hocker. Köln 2000.

^
Internet

Tom Waits & ich. Kurzgeschichten, gelesen vom Autor. Edition Interface: Köln 2012. Auf: www.amazon.de.
Website des Autors: www.richschwab.de.

^
Sonstige Medien

Everybody’s Dancing. Musikalbum von Rich Choice. Songtexte. Fuego: Bremen 2018.
Eine Alte Dame Ging Hering. Hörbuch. red&blue records: Köln 2005.
Versacken. Hörbuch. red&blue records: Köln 2004.
Nie wieder Apfelkorn. Hörbuch. Random House Audio: Köln 2001.

^
Anthologie

Welche Mauer? In: Lesestoff 13. Lesestoff: Leipzig 2005.
Altmännerhosen. In: Wir hatten die Wahl. Rowohlt: Hamburg 2005.
Montag Nichtrauchertag. In: Junger Westen. R.E.M.: Brauweiler 1996.

^
Sonstige Veröffentlichungen

Sketche für Gaby Köster. Mitarbeit an diversen Sitcoms. Komposition für verschiedene Filme. Liedtexte für unterschiedliche Formationen und Bands.

^
Selbstauskunft

Über 30 Jahre Rock'n'Roll, fast 23 Jahre Kneipenleben und Jobs vom Gemüsefahrer bis zum Teppichverkäufer und vom Mülltonnenschweißer bis zum Hotelnachtportier – da könnte einer was zu erzählen haben … Tut er.
Die Bässe hängen mittlerweile am Nagel, dank Arthrose. Musik macht er trotzdem noch – mit Keyboards, Computern und Kollegen. Seine zweite Leidenschaft: das Schreiben. Vier Romane um den Schlagzeuger Büb Klütsch sind veröffentlicht, der fünfte ist in Arbeit. Ein humoriger Essay über das Versacken erschien im Frühjahr 2005. Inzwischen arbeitet der Autor auch als Lektor.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft
Bildquelle
© Rainer Rosenow, Köln
^
Aktualisiert am
16.04.2019

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.