NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Susan Kreller

Bürgerl. Name
Susan Kreller
Jahrgang
1977
Geburtsort
Plauen
Orte
Bielefeld
Regionen
Westfalen komplett, Ostwestfalen
Genres
Prosa, Lyrik, Kinder-/Jugendbuch, Herausgeberschaften, Kritiken
Telefon
 
mobil
0160-96516108

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vita

Geboren 1977 im sächsischen Plauen, lebt und arbeitet Susan Kreller als freie Autorin und Journalistin in Bielefeld. Sie hat in Leipzig und Dublin Germanistik und Anglistik studiert und über deutsche Übersetzungen englischsprachiger Kinderlyrik promoviert. 2012 erschien ihr Jugendbuch-Debüt "Elefanten sieht man nicht", 2014 folgte der Jugendroman "Schneeriese". Außerdem wurden einige ihrer Gedichte und Erzählungen in Anthologien und Zeitschriften publiziert oder im Radio gesendet. 2017 erschien ihr belletristisches Debüt "Pirasol".

^
Auszeichnungen
2015 Deutscher Jugendliteraturpreis
2014 GWK Literaturförderpreis
2013 Kranichsteiner Jugendliteraturstipendium
2013 Silberne Feder (des Deutschen Ärztinnenbundes)
2013 Hansjörg-Martin-Preis
2008 Moerser Literaturpreis
2003 3. Platz Literaturpreis Prenzlauer Berg
^
Prosa

Pirasol. Roman. Berlin: Berlin 2017.

^
Kinder-/Jugendbuch
Schneeriese. Jugendroman. Carlsen: Hamburg 2014.
Elefanten sieht man nicht. Jugendroman. Carlsen: Hamburg 2012.
^
Anthologie

Heb das Herz, flieg; Unterwasser-Limerick; Haiku, übertrieben rosa. Gedichte. In: Hier wohnt mein Glück. Hrsg. von Natalie Tornai, Edward van de Vendel. Bloomsbury: Berlin 2012.
Es wird immer wieder still. Erzählung. In: Flüsse ausgraben. Hrsg. von Antje Doßmann. tpk: Bielefeld 2011.
My Huckleberry Friend. In: 18. Open Mike. Internationaler Wettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik der Literaturwerkstatt Berlin. Allitera: München 2010.
Drin bleiben. Erzählung. In: Mit voller Wucht. Geschichten über Gewalt. Carlsen: Hamburg 2009.
Gedicht ohne Himbeergedanken. Gedicht. In: In wenigen Worten die ganze Welt. Gedichte für Kinder und Erwachsene. Thienemann: Stuttgart 2009.
Ein Fleck rechts oben, blau. Erzählung. In: Engel nebenan. Sauerländer: Düsseldorf 2006.
Das Herz, warum. Erzählung. In: Fortgesetzter Versuch einen Anfang zu finden. Ausgewählte Texte zum 1. Literaturpreis des Freien Deutschen Autorenverbandes. Salon LiteraturVerlag: München 2005.
Lärm bei Palaske. Erzählung. In: Das Grauen kam am Heiligabend. Geschichten zum Fest. Hrsg. von Iris Praël. Sauerländer: Düsseldorf 2005.

^
Herausgeberschaften

Der beste Tag aller Zeiten. Weitgereiste Gedichte. Aus dem Englischen von Henning Ahrens und Claas Kazzer. Illustriert von Sabine Wilharm. Carlsen: Hamburg 2013.

^
Über Werk und Autor

Karin Vach, Gina Weinkauff (Hgg.): Susan Kreller / Martina Wildner. Heidelberger Kinderliteraturgespräche 2015. Schriftenreihe Kinder- und Jugendliteratur aktuell. kopaed: München 2016.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft
Bildquelle
(c) Ellen Runa Kara
^
Aktualisiert am
20.09.2018

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.