NRW Literatur im Netz

Projekte

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Heinrich-Heine-Ehrengabe

Name
Heinrich-Heine-Ehrengabe
Gründungsjahr
1965
Rhythmus der Durchführung
unregelmäßig
Regionen
Rheinland komplett, Rheinschiene
Projektbereiche
Auszeichnungen

Ort/Region

Düsseldorf

Web
www.heinrich-heine-gesellschaft.de

Kontaktadresse Veranstalter

Heinrich-Heine-Gesellschaft e.V.
c/o Heinrich-Heine-Institut
Bilker Straße 12-14
40213 Düsseldorf

Telefon: 0211-8996009
Fax: 0211-8929044
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Profil des Projektes

Seit 1965 zeichnet die Heinrich-Heine-Gesellschaft Persönlichkeiten mit der Ehrengabe für ihr literarisch-publizistisches Wirken aus. Die Ehrengabe besteht aus einer Bronzearbeit (Buchobjekt "Die Schere der Zensur") von Bert Gerresheim, dem Schöpfer des Düsseldorfer Heine-Monuments.

^
Auflistung der Preise/Stipendiaten

2015 Roger Willemsen
2012 Dževad Karahasan
2009 Herta Müller
2006 Alice Schwarzer
2003 Dieter Forte
2000 Bernhard Schlink
1997 Ruth Klüger
1994 Tankred Dorst
1992 Sarah Kirsch
1989 Kay und Lore Lorentz
1984 Peter Rühmkorf
1981 Martin Walser
1976 Marcel Reich-Ranicki
1972 Hilde Domin
1965 Max Brod

^
Quellenangaben
Eigenrecherche
^
Aktualisiert am
28.02.2017

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.