Bibliothek Monheim am Rhein gGmbH

Bibliothek Monheim am Rhein gGmbH

Name
Bibliothek Monheim am Rhein gGmbH
Gründungsjahr
1901
Ort
Monheim a.Rh.
Sitz
Monheim a.Rh.
Regionen
Bergisches Land, Rheinschiene
Arbeitsbereiche
Bücherei/Bibliothek
Kontaktadresse
Tempelhofer Str. 13, 40789 Monheim a.Rh., Deutschland
Telefon
02173-951720
Email
bibliothek@monheim.de
Web
www.bibnet.de
www.monheim.de/kultur-und-Bildung/bibliothek/
Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Di, Mi und Fr 10.00 – 18.00 Uhr
Do, 14.00 – 19.00 Uhr
Sa, 10.00 – 13.00

Personal

Geschäftführer: Herr Martin Führer
Stellv. Leitung: Frau Lisa Herzog

Ansprechpartner: Lisa Herzog, lherzog@monheim.de

Profil der Einrichtung

Die Bibliothek Monheim am Rhein ist als gemeinnützige Gesellschaft organisiert. Gesellschafter sind die Stadt Monheim am Rhein mit sechzig Prozent und die ekz.bibliotheksservice GmbH (Reutlingen) mit vierzig Prozent. Über das klassische Medium Buch hinaus gibt es eine Vielzahl anderer Informationsträger, die die Brücke zwischen gedrucktem Wort und multimedialer aktueller Vielfalt schlagen. Der Besuch der Bibliothek Monheim am Rhein gGmbH ist kostenlos. Für die Ausleihe und Nutzung der digitalen Möglichkeiten ist allerdings ein Benutzerausweis erforderlich. Er kostet für Familien jährlich 12,50 Euro. Bezieher von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt zahlen 2,50 Euro.

Lit. Veranstaltungen/Projekte

Bilderbuchkino für die Kleinen: Jeden ersten Mittwoch im Monat um 14.30 Uhr. Teilnahme kostenlos.
Vorlesezeit für Grundschüler: Jeden 3. Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr. Teilnahme kostenlos.
Das Projekt Ulla-Hahn-Haus mit dem Ziel Leseförderung steht unter der Trägerschaft der Bibliothek.

Ausstellungen

In unregelmäßigen Abständen wechselnde Kunstausstellungen in den Räumen der Bibliothek.

Sonstiges

Bequem von zu Hause aus lässt sich etwa das Angebot der Bibnet-Onleihe nutzen. Darin kann man sich kostenlos aus einem zusätzlichen Kontingent von mehr als 15.000 Medien rund um die Uhr bedienen. Online-Datenbanken wie das Munzinger-Archiv (siehe Online-Datenbanken in der rechten Spalte) oder der Brockhaus lösen Loseblattsammlung und Lexikon ab und erweitern das Angebot vor Ort oder zu.

Bewerbung möglich
0
Quellenangaben
Auskunft Institution
Aktualisiert am
28.02.2017