Stadtbibliothek Mönchengladbach

Stadtbibliothek Mönchengladbach

Name
Stadtbibliothek Mönchengladbach
Gründungsjahr
1904
Ort
Mönchengladbach
Sitz
Mönchengladbach
Regionen
Rheinland komplett, Niederrhein
Arbeitsbereiche
Bücherei/Bibliothek, Literaturveranstalter / Projektmanagement, Archiv, Publikationen
Kontaktadresse
Blücherstraße 6, 41061 Mönchengladbach, Deutschland
Telefon
02161-25-6340
Telefax
02161-25-6369
Email
stadtbibliothek@moenchengladbach.de
Web
www.stadtbibliothek-mg.de
Öffnungszeiten

Zentralbibliothek in Mönchengladbach

Di – Fr 09.00–18.00 Uhr
Sa 09.00-14.00 Uhr


Stadtteilbibliothek Rheydt

Di – Sa 10.00–18.00 Uhr
So 14.00-18.00 Uhr

Personal

Guido Weyer M.A., Leiter Fachbereich Bibliothek und Archiv
Brigitte Behrendt, Leiterin der Stadtbibliothek

Ansprechpartner: Guido Weyer

Profil der Einrichtung

Öffentliche und Wissenschaftliche Stadtbibliothek mit bedeutenden historischen Buchbeständen vom 15. bis zum 20. Jahrhundert und einer großen Exlibris-Sammlung. Wichtige Ziele der Stadtbibliothek sind die Lese- und Literaturförderung.

Lit. Veranstaltungen/Projekte

jährlich im Juli/August (seit 2000): Binationales (deutsch-niederländisches) Literaturfestival "Literarischer Sommer" zusammen mit den Stadtbibliotheken Krefeld, Neuss, Düsseldorf, Aachen, Venlo, Roermond, Vaals u.a.m.
jährlich im November: Mönchengladbacher Krimitage

Fördertätigkeit

Für ihre Leseförderung, die "Lesekalische Früherziehung", u.a. zusammen mit dem VfL Borussia Mönchengladbach und seinem Maskottchen "Jünter", erhielt die Stadtbibliothek mehrere Auszeichnungen, u.a. 2011 als "Ausgewählter Ort im Land der Ideen" von "365 Orte im Land der Ideen" und den Preis "AusLese" der Stiftung Lesen.

Archiv

Online-Autorenreader = Auflistung aller lebenden (Belletristik-)Schriftsteller aus Mönchengladbach (Stand Ende 2011: 92).

Publikationen

Dagmar Jansen: Lesekalisch... Bücher haben Gewicht. Sprach- und Leseförderung in einer fußballbegeisterten Region. Mönchengladbach 2007 (2011 ins Englische übersetzt: "Lesekalisch"/Bibliophilical... Books carry weight. Promoting verbal and reading skills in an footbaal-mad region).
Dagmar Jansen: Lesekalische Sozialisation. Bücher haben Gewicht. In: Handbuch Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit. Hrsg. von Kerstin Keller-Loibl. Verlag Bock und Herchen: Bad Honnef 2009 (2011 auf Initiative des Goethe-Instituts ins Lettische übersetzt).

Bewerbung möglich
0
Quellenangaben
Auskunft Institution
Aktualisiert am
28.02.2017