NRW Literatur im Netz

Institutionen

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Kulturbüro Hagen

Name
Kulturbüro Hagen
Ort
Hagen
Sitz
Hagen
Regionen
Westfalen komplett, Südwestfalen
Arbeitsbereiche
Fördereinrichtung, Literaturveranstalter / Projektmanagement, Preise/Stipendien, Beratung

Kontaktadresse
Museumsplatz 3
58095 Hagen

Telefon
02231-2074870
Telefax
02331-2074333
Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.00-12.00 Uhr und nach Vereinbarung

^
Personal

Leitung: Astrid Jakobs

^
Profil der Einrichtung

Förderung von Netzwerken; Förderung von KünstlerInnen und Initiativen; Präsentation gering vertretener Kunstsparten; Förderung des Verständnisses fremder Kulturen;Präsentation u. Förderung von Events/Highlights; Beteiligung an kommunalen, regionalen und internationalen Kulturprojekten, Förderprogramme freier Kulturarbeit etc.

^
Preise/Stipendien

1: Ernst Meister-Preis, Kulturpreis der Stadt Hagen

^
Auflistung der Preisträger/Stipendiaten

2011 Marion Poschmann
2008 Monika Rinck
2005 Jan Wagner
2003 Lutz Seiler
2001 Brigitte Oleschinski und Jochen Winter
1994 Michael Krüger
1993 Oskar Pastior
1990 Paul Wühr
1981 Christoph Meckel

^
Lit. Veranstaltungen/Projekte

jeweils im Herbst:
Kinder-und Jugendbuchtage "LeseLust", organisiert vom Kulturzentrum Pelmke in Kooperation mit dem Kulturbüro Hagen

^
Fördertätigkeit

Literaturförderung in Hagen und der Region.

^
Bedingungen Preisvergabe/Stipendien

Der Ernst Meister-Preis ist benannt nach dem Hagener Lyriker Ernst Meister. Der Preis ist ein reiner Lyrik-Preis. Der Preis wurde 1981, zwei Jahre nach dem Tod des berühmten Dichters, erstmals verliehen. Die Verleihung des Ernst-Meister-Preises hat in 2017 eine Neuausrichtung erfahren. Der Preis wird künftig im Turnus von zwei Jahren verliehen und ist mit 5.000 € dotiert. Eine Jury, bestehend aus fünf Personen, wählt aus mehreren Vorschlägen des Lehrstuhls für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Medienästhetik an der Fernuniversität Hagen den Preisträger aus. Der Preis wird nach siebenjähriger Pause erstmals 2018 wieder vergeben.
Zur Jury gehören: Professor Michael Niehaus - Fernuniversität Hagen, Professor Armin Schäfer - Ruhruniversität Bochum, Frank Schablewski - Dichter/Autor, Aachen, Margarita Kaufmann - Beigeordnete für Kultur, Hagen und Dr. Tayfun Belgin - Leiter des Fachbereichs Kultur, Hagen.

^
Namensgeber

Der Ernst Meister-Preis ist benannt nach dem Hagener Lyriker Ernst Meister.

^
Anfahrt
^
Aktualisiert am
12.12.2017

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.