NRW Literatur im Netz

Institutionen

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Wiechert-Gesellschaft (Internationale Ernst-Wiechert-Gesellschaft)

Name
Wiechert-Gesellschaft (Internationale Ernst-Wiechert-Gesellschaft)
Gründungsjahr
1987
Ort
Dinslaken
Sitz
Dinslaken
Regionen
Rheinland komplett, Niederrhein
Arbeitsbereiche
literarische Gesellschaft, Archiv

Kontaktadresse
Kiefernweg 41
46539 Dinslaken

Telefon
02064-91264

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Personal

Günther Ernst (Geschäftsstelle)
Dr. Bärbel Beutner (Vorsitzende)

^
Profil der Einrichtung

Die Gesellschaft beschäftigt sich mit der wissenschaftlichen Auswertung und Pflege des Werkes von Ernst Wiechert (1887 - 1950).

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage.

^
Namensgeber

Ernst Wiechert wurde 1887 geboren. Bekannt wurde er als Verfasser von Heimatliteratur. Deshalb, und weil er sich 1914 freiwillig zum Kriegsdienst gemeldet hatte, wurde er zunächst von den Nationalsozialisten als 'völkischer' Autor angesehen, mit dessen schriftstellerischer Karriere es in den 30er Jahren zunächst stark aufwärts ging. Nach öffentlicher Regimekritik allerdings wurde Wiechert 1938 zwei Monate lang im KZ Buchenwald interniert und deshalb nach dem Krieg als moralische Instanz akzeptiert. 1948 ist Wiechert in die Schweiz übergesiedelt und 1950 gestorben.

^
Anfahrt
^
Aktualisiert am
22.08.2013

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.