Nyland-Stiftung

Nyland-Stiftung

Name
Nyland-Stiftung
Gründungsjahr
1955
Ort
Köln
Regionen
Rheinland komplett, Rheinschiene
Arbeitsbereiche
literarische Gesellschaft, Fördereinrichtung, Bücherei/Bibliothek, Archiv, Publikationen
Öffnungszeiten

nach telefonischer Vereinbarung

Personal

Nyland-Stiftung, Köln, vertreten durch ihren Vorstand:

Prof. Dr. Walter Gödden, Ahlen (Vorsitzender)
Dr. jur. Michael Goost, Köln
Wilm Brepohl, Münster

Profil der Einrichtung

Gemäß ihrer Satzung fördert die Stiftung die westfälische und rheinische Literatur und sorgt dafür, dass die Werke des Stifters Josef Winckler präsent bleiben. Eine Winckler-Werkausgabe wird ergänzt durch die Online-Edition "Winckler digital" auf der Homepage der Stiftung (www.nyland.de).

Fördertätigkeit

Die Nyland-Stiftung gibt mehrere eigene Buch- und Hörbuch-Reihen heraus (s.u.) und vergibt Druckkosten- und Projektzuschüsse.

Bedingungen Preisvergabe/Stipendien

Die Nyland-Stiftung beteiligt sich an der Vergabe des dreijährig vergebenen Peter-Hille-Preises für westfälische Literatur der Stadt Nieheim ("Nieheimer Schuhu"). Es handelt sich um einen regionalen Literaturpreis. Er wird an Autorinnen und Autoren verliehen, die in Westfalen geboren wurden, in Westfalen leben oder deren Werk einen besonderen Bezug zu Peter Hille und Westfalen aufweist. Der Preisträger erhält eine von dem Künstler Bernd Bergkemper geschaffene Bronzeskulptur und ein Preisgeld von 5.000 EUR. Der Preis wird alle drei Jahre durch eine Jury vergeben und ist ein Auszeichnungspreis. Selbstbewerbungen sind nicht möglich.

Nicht gefördert werden können Projekte, die nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit der Satzung stehen. Ein regional rheinischer oder westfälischer Bezug muß ebenso gegeben sein wie die Tatsache, daß nur Literaturprojekte in den Genuß von Fördermitteln kommen. Über die Vergabe von Fördermitteln entscheidet der Gesamtvorstand bei seiner jährlichen Sitzung auf der Grundlage von Anträgen.

Namensgeber

Josef Winckler (1881-1966), rheinich-westfälischer Schriftsteller, Verfasser des 'Longsellers' "Der tolle Bomberg. Ein westfälischer Schelmenroman".

Ausstellungen

Die Nyland-Stiftung fördert Ausstellungen des Museums für Westfälische Literatur (Oelde-Stromberg).

Archiv

Das umfangreiche Nyland-Archiv befindet sich im Westfälischen Literaturarchiv in Münster (Jahnstraße 26, 48147 Münster), das vom LWL-Archivamt und der LWL-Literaturkommission für Westfalen betreut wird. Es enthält Manuskripte und Erstausgaben der Werke Wincklers sowie ihm nahestehender Autorinnen und Autoren.

Publikationen

Die Nyland-Stiftung gibt neben einer Ausgabe der Werke des Stifters und "Winckler digital" folgende Publikationsreihen heraus: "Neue Westfälische Literatur", "Kleine Westfälische Bibliothek", "Kleine Rheinische Bibliothek", "Reihe Dokumente", "Reihe Literatur", "höredition nyland", "Live! auf dem Kulturgut". Es erscheinen jährlich ca. acht Produktionen.

Bewerbung möglich
1
Aktualisiert am
04.04.2013