NRW Literatur im Netz

Institutionen

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Heinrich-Heine-Gesellschaft e.V.

Name
Heinrich-Heine-Gesellschaft e.V.
Gründungsjahr
1956
Ort
Düsseldorf
Sitz
Düsseldorf
Regionen
Rheinland komplett, Rheinschiene
Arbeitsbereiche
literarische Gesellschaft, Literaturveranstalter / Projektmanagement, Preise/Stipendien, Publikationen

Kontaktadresse
c/o Heinrich-Heine-Institut, Bilker Str. 12-14
40213 Düsseldorf

Telefon
0211-8996009
Telefax
0211-8929044

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web
www.heinrich-heine-gesellschaft.de

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

^
Personal

1. Vorsitzender: Felix Droste
2. Vorsitzende: Dr. Sabine Brenner-Wilczek
Geschäftsführerin: Dr. Karin Füllner
Schatzmeister: Dr. Martin Roos

^
Profil der Einrichtung

Die Heinrich-Heine-Gesellschaft wurde am 17. Februar 1956, dem 100. Todestag Heines, in Düsseldorf gegründet, um das Werk Heines und die damit verbundenen zeitkritischen Anliegen einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln. Aus kleinen Anfängen hat sich die Gesellschaft zu einer der progressivsten und angesehensten literarischen Gesellschaften Deutschlands entwickelt. Sie zählt heute über 1100 Mitglieder in vielen Ländern. Ihr Standort ist Düsseldorf, ihre Kontakte sind überregional und international.
Erklärte Voraussetzungen und Ziele der Heine-Gesellschaft sind die Zusammenarbeit mit dem Heinrich-Heine-Institut, mit der Heine-Forschung, mit Lehrerinnen und Lehrern aller Schularten, mit Universitäten, mit Schriftstellerinnen und Schriftstellern. Ihre großzügige finanzielle Unterstützung ermöglicht dem Institut immer wieder Neuerwerbungen, die das Heine-Archiv erweitern und vervollständigen. Die Heine-Gesellschaft ist Mitherausgeberin des Heine-Jahrbuchs, sie initiiert und unterstützt Heine-Publikationen und verleiht seit 1965 in unregelmäßigen Abständen die Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft als Literaturpreis.

^
Preise/Stipendien

1: Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft

^
Auflistung der Preisträger/Stipendiaten

2015 Roger Willemsen
2012 Dzevad Karahasan
2009 Herta Müller
2006 Alice Schwarzer
2003 Dieter Forte
2000 Bernhard Schlink
1997 Ruth Klüger
1994 Tankred Dorst
1992 Sarah Kirsch
1989 Kay und Lore Lorentz
1984 Peter Rühmkorf
1981 Martin Walser
1976 Marcel Reich-Ranicki
1972 Hilde Domin
1965 Max Brod

^
Lit. Veranstaltungen/Projekte

Die Heinrich-Heine-Gesellschaft lädt in enger Zusammenarbeit mit dem Heinrich-Heine-Institut und vielen weiteren Kooperationspartnern zu Autorenlesungen, Vorträgen, Seminaren, Reisen sowie vielfältigen literarisch-musikalischen Veranstaltungen ein. Seit 1998 veranstaltet sie in Zusammenarbeit mit dem Heinrich-Heine-Institut und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf jährlich zum Heine-Geburtstag das Internationale Forum Junge Heine Forschung.

^
Publikationen

Heine-Jahrbuch. Hrsg. von Sabine Brenner-Wilczek, Heinrich-Heine-Institut der Landeshauptstadt Düsseldorf in Verbindung mit der Heinrich-Heine-Gesellschaft. Erscheint jährlich seit 1962.

^
Anfahrt
^
Quellenangaben
Auskunft Institution
^
Aktualisiert am
16.02.2017

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.