Westfälisches Literaturarchiv im LWL-Archivamt für Westfalen (WLA)

Westfälisches Literaturarchiv im LWL-Archivamt für Westfalen (WLA)

Name
Westfälisches Literaturarchiv im LWL-Archivamt für Westfalen (WLA)
Gründungsjahr
2001
Ort
Münster
Sitz
Münster
Regionen
Westfalen komplett, Münsterland
Arbeitsbereiche
Archiv, Beratung, Publikationen
Kontaktadresse
c/o LWL-Archivamt für Westfalen, Jahnstraße 26, 48147 Münster, Deutschland
Telefon
0251-5913890
Telefax
0251-591269
Email
LWL-archivamt@lwl.org
Web
www.lwl-archivamt.de
Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.30-18.00 Uhr

Personal

Das WLA wird gemeinsam getragen vom LWL-Archivamt für Westfalen und der Literaturkommission für Westfalen, einer von sechs wissenschaftlichen Kommissionen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe; zum Personal siehe die jeweiligen Ansprechpartner.

Ansprechpartner:

  • Literaturkommission für Westfalen, Salzstraße 38 / Erbdrostenhof, 48143 Münster:
    Dr. Jochen Grywatsch, Tel.: 0251-5914681, E-Mail: jochen.grywatsch@lwl.org
    Prof. Dr. Walter Gödden, Tel.: 0251-5915705, E-Mail: walter.goedden@lwl.org
  • LWL-Archivamt für Westfalen, Jahnstraße 26, 48147 Münster:
    Katharina Tiemann, Tel.: 0251-5915778, E-Mail: katharina.tiemann@lwl.org
    Eleonore Sent, Tel.: 0251-5913896, E-Mail: eleonore.sent@lwl.org
Profil der Einrichtung

Das Westfälische Literaturarchiv (WLA) wurde eingerichtet mit dem Ziel, die literarische Nachlasspflege in der Region zu fördern und zu verbessern. Es versteht sich in Ergänzung bestehender Literaturarchive in NRW als Archiv für literarische Nachlässe und Materialien westfälischer AutorInnen sowie als Kompetenzzentrum in allen Fragen der regionalen Nachlasspflege. Neben der Beratung von AutorInnen beim Umgang mit der Werküberlieferung werden angeboten: die fachgerechte Übernahme von Vor- und Nachlässen, Erschließung und Bereitstellung zur Nutzung oder auch die Vermittlung einer qualifizierten fachlichen Betreuung durch ein kommunales Archiv, sofern eine Überlieferung wegen enger regionaler Bezüge vor Ort bleiben soll. Die fachübergreifende Kooperation von LWL-Archivamt und der Literaturkommission für Westfalen erfolgt mit der Zielsetzung, einen möglichst hohen Qualitätsstandard bei der Betreuung literarischer Nachlässe zu gewährleisten. Dabei bringt das LWL-Archivamt das archivfachliche Wissen und die aus der regionalen Archivpflege gewonnenen Erfahrungen ein. Die Literaturkommission für Westfalen fördert das WLA durch seine Kenntnisse der westfälischen Literaturgeschichte und seine Forschungsimpulse sowie durch die persönlichen Kontakte zu AutorInnen bzw. deren Erben.

Archiv

Aktuelle Übersicht zum Archiv und seinen Beständen im Portal Archive in NRW.

Beratung

Beratung für AutorInnen bezogen auf die eigene Werküberlieferung

Publikationen

Seit 2012 erscheint die Publikationsreihe "Aufgeblättert ... Entdeckungen im Westfälischen Literaturarchiv" im Auftrag der Literaturkommission für Westfalen in Verbindung mit dem LWL-Archivamt; sie präsentiert Einblicke in Bestände des Westfälischen Literaturarchivs.

Bewerbung möglich
0
Quellenangaben
Auskunft Institution
Aktualisiert am
22.01.2018