NRW Literatur im Netz

Projekte

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Akademie der Lesenden Künste

Name
Akademie der Lesenden Künste
Gründungsjahr
2012
Rhythmus der Durchführung
1- bis 2-mal jährlich
Regionen
Westfalen komplett, Ostwestfalen
Projektbereiche
Literaturreihen

Ort/Region

Ostwestfalen

Web
www.literaturbuero-owl.de

Kontaktadresse Veranstalter

Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe in Detmold e.V.
Haus Münsterberg
Hornsche Strasse 38
32756 Detmold

Telefon: 05231-308020
Fax: 05231-3080220
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner

Dr. Brigitte Labs-Ehlert

Profil des Projektes

Die Akademie der Lesenden Künste findet seit 2012 ein- bis zweimal im Jahr statt. Sie richtet sich an alle, die mit Sprache arbeiten, sie übersetzen und vermitteln. Sie lädt junge Erwachsene, Gymnasiasten und Studenten, aber auch Erzieher und Lehrende, Kritiker und Journalisten, Übersetzer sowie Literaturvermittler dazu ein, sich intensiv mit Literatur und den Möglichkeiten der poetischen Sprache auseinanderzusetzen und vertraut zu machen. Junge Menschen, gerade auch aus dem Ausland, werden durch die Vergabe von Stipendien in besonderer Weise zur Teilnahme angesprochen. Die Akademie der Lesenden Künste ist keine Gelehrtengesellschaft. Vielmehr ist sie eine Gesellschaft all derer, deren Interesse besonders dem Kleinen und dem Klang der Worte gilt, also der literarischen Sprache.
Die Akademie der Lesenden Künste vermittelt ein Verständnis literarischer Texte und sprachlicher Kunstwerke, die weitere Dimensionen als die der Interpretation, des Deutens und Bedeutens sowie der Inhaltsanalyse betrachtet. Sie ist der Idee verpflichtet, das Gedichtete als die innere Form, als ästhetische Einheit von Form und Stoff zu erfassen und Einsicht in das Gefüge der Sprachbewegungen und der Sprachbezüge zu geben als einer neuen und weitergehenden Methode der Texterfassung.
Eine Meisterklasse wird von einem Schriftsteller, einem Schauspieler und einem Musiker geleitet, u.a. von Peter Waterhouse, Uwe Kolbe, Ulrike Draesner, Barbara Nüsse, Matthias Bundschuh, Hildegard Schmahl, Carolin Widmann, Anja Lechner, Hille Perl.

^
Quellenangaben
Eigenrecherche, Veranstalter
^
Aktualisiert am
28.02.2017

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.