Jugend schreibt

Jugend schreibt

Name
Jugend schreibt
Gründungsjahr
1978
Rhythmus der Durchführung
jährlich
Zeitraum
Herbst
Regionen
Westfalen komplett, Ostwestfalen
Projektbereiche
Förderpreise
Ort/Region

Bielefeld, Bünde, Gütersloh

Web
http://helmholtz-bi.de/pages/was-wir-machen/jugend-schreibt.php
Kontaktadresse Veranstalter

E-Mail:
jugendschreibt@helmholtz-bi.de

Ansprechpartner

Frau Maren Bruns
E-Mail: m.bruns@helmholtz-bi.de

Profil des Projektes

Matthias Bronisch (Schriftsteller und ehemaliger Lehrer) hat 1978 diesen Wettbewerb gegründet. Seit dieser Zeit wird der Schreibwettbewerb vom Helmholtz-Gymnasium aus organisiert.
Es werden selbstverfasste Texte zu jährlich wechselnden Themen (Gattung beliebig) und/oder zu Lyrik (Thema frei) gesucht. Teilnehmen können SchülerInnen aller Bielefelder, Bünder und Gütersloher Schularten bis zum Alter von 20 Jahren. Der Text darf maximal einen Umfang von 5 Seiten haben (45 Zeilen, Schriftgrad 12). Die Texte sollen mit dem Computer geschrieben sein und mit vollem Namen und Adresse, Schule und Geburtsdatum an jugendschreibt@helmholtz-bi.de geschickt werden. Die Jury wählt aus, welche Texte zur Veröffentlichung in einem Sammelband erscheinen. Die Preisträger erhalten eine Einladung zu einem Workshop, an dem sie mit Schriftstellern und Juroren über ihre Arbeiten und den literarischen Schreibbetrieb im Allgemeinen diskutieren können.
Die neue Ausschreibung erfolgt immer im Herbst des jeweiligen Jahres, der Einsendeschluss ist dann Mitte Februar im Folgejahr. Die Gewinner werden im Mai benachrichtigt und im Juni/Juli finden der Workshop und die Lesung statt.

Quellenangaben
Veranstalter
Aktualisiert am
06.10.2016