Barenbrügge, Evelyn

Evelyn Barenbrügge

Bürgerl. Name
Evelyn Barenbrügge
Jahrgang
1958
Geburtsort
Münster
Wohnort
Billerbeck
Orte
Billerbeck, Münster
Regionen
Münsterland, Ostwestfalen, Ruhrgebiet, Sauerland, Südwestfalen
Genres
Prosa, Sonstige
Kontaktadresse
Richtengraben 9, 48727 Billerbeck, Deutschland
Telefon
 
privat
02543-304593
Email
e.barenbruegge@online.de
Web
www.evelyn-barenbruegge.de
Vita

Geboren am 2. Juli in Münster. Nach der Ausbildung zur Bauzeichnerin und dem Studium der Bautechnik am Westfalentechnikum Dortmund arbeitete sie von 1998 bis 2005 als freie Journalistin und Fotografin für den Verlag Lensing-Wolff in Dortmund. Evelyn Barenbrügge absolvierte ein dreijähriges Schreibstudium an der Akademie für Fernstudien in Hamburg und veröffentlichte seit 2008 mehrere Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien.
Im Februar 2011/Neuauflage 2014 erschien ihr Debütroman "Leeres Versprechen", der vom Schicksal einer Bauernfamilie im sauerländischen Attendorn in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts erzählt, die zu den vielen Siedlern des dritten Schwabenzuges unter Maria Theresia zählten und dem Aufruf der Habsburgerin nach Österreich gefolgt sind. Im Februar 2015 erschien ihr historischer Roman "Tayfun", der vom Leben eines Zigeunerjungen erzählt, dessen Familie die Assimilationsgesetze Maria Theresias zu spüren bekommt. Das Festhalten an seinen Traditionen und sein ungebrochener Wille nach Freiheit lässt ihn an der Seite Horeas in Siebenbürgen kämpfen. Evelyn Barenbrügge ist seit 2012 Mitorganisatorin der Langen Lesenacht in Billerbeck, die jährlich mit wechselndem Programm am zweiten Samstag im November stattfindet.

Prosa

Lobola – Preis der Liebe. Bookshouse: Pano Akourdaleia 2015 (auch als E-Book).
Tayfun. Bookshouse: Pano Akourdaleia 2015 (auch als und E-Book).
Leeres Versprechen. edition doppelpunkt/Pressel: Remshalden-Grunbach 2011 (Neuauflage: Print und e-Book. Engelsdorfer: Leipzig 2014).

Sonstige Medien

Leeres Versprechen. Ungekürzte Hörbuchfassung. Action: Essen 2014.

Anthologie

Geister der Vergangenheit. In: Wellengang und Wattenmorde - Die mörderische Vergangenheit der Nordfriesischen Inseln. Hrsg. von Regine Kölpin. Wellhöfer: Mannheim 2015.
Absprung. In: Angst! Hrsg. von E. Schanda. edition doppelpunkt/Pressel: Remshalden-Grunbach 2010.
Atemlos. In: Angst! Hrsg. von E. Schanda. edition doppelpunkt/Pressel: Remshalden-Grunbach 2010.
Hässliche Begegnung. In: Angst! Hrsg. von E. Schanda. edition doppelpunkt/Pressel: Remshalden-Grunbach 2010.
Streifzug. In: Angst! Hrsg. von E. Schanda. edition doppelpunkt/Pressel: Remshalden-Grunbach 2010.
Lautlos. In: Blutlese. Hrsg. von E. Schanda. edition doppelpunkt/Pressel: Remshalden-Grunbach 2010.

Quellenangaben
Autorenauskunft
Bildquelle
(c) privat
Aktualisiert am
20.01.2016