Daus, Rainer

Rainer Daus

Bürgerl. Name
Rainer Daus
Jahrgang
1962
Geburtsort
Berleburg
Wohnort
Bad Berleburg
Orte
Bad Berleburg (Südwestfalen)
Regionen
Westfalen komplett, Südwestfalen
Genres
Prosa, Lyrik
Kontaktadresse
Weststr. 12, 57319 Bad Berleburg, Deutschland
Telefon
 
privat
02751-5443
Email
daus.r@t-online.de
Vita

Geboren 1962 in Berleburg/Südwestfalen. Nach Volksschule, Hauptschule und Ausbildung zum Konditor arbeitete Rainer Daus als Soldat, Lastwagenfahrer, Fensterputzer. Ende der 1980er Jahre Abitur auf dem zweiten Bildungsweg; anschließend Studium der Germanistik und Geschichte (Lehramt) an der Uni-GH Siegen; Staatsarbeit über Franz-Josef Strauß. 1995-1997 Referendariat und zweites Staatsexamen. 1998 Weiterbildung zum Public-Relations-Berater (DAPR) und Tätigkeit in einer Kommunikationsagentur in Schmallenberg/Sauerland. Seit 1999 Gymnasiallehrer (Studienrat). Daus lebt und arbeitet heute als Lehrer, Schriftsteller und Künstler in Bad Berleburg.

Prosa

Siebzehn Tage. Kurzgeschichten. Monsenstein und Vannerdat: Münster 2016.
Der Lebensmüde. Erzählung. Monsenstein & Vannerdat: Münster 2009.
Das Jesuskind. Roman. Monsenstein & Vannerdat: Münster 2008.
Die Seelenkrüppel. Roman. Monsenstein & Vannerdat: Münster 2007.
Der Studienrat. Roman. Monsenstein & Vannerdat: Münster 2007.

 

Lyrik

Tränen, einfach so. Gedichte. Monsenstein und Vannerdat: Münster 2016.

Bühne

Der Männerabend. Drama. Monsenstein und Vannerdat: Münster 2016.

Anthologie

Maria Magdalena, Rosen, Die Frau im Schlick u.a. Gedichte. In: Zum Klostergarten. Hrsg. von Marko Ferst (Literaturpodium). Dorante Edition: Berlin 2017.

Quellenangaben
Autorenauskunft
Bildquelle
(c) Annette Leiendecker
Aktualisiert am
20.10.2017