Karimé, Andrea

Andrea Karimé

Bürgerl. Name
Andrea Karimé
Alias 1
Beirut Blanka
Jahrgang
1963
Geburtsort
Kassel
Wohnort
Köln
Orte
Köln, Bonn, Ruhrgebiet
Regionen
Rheinland komplett, Rheinschiene, Ruhrgebiet
Genres
Prosa, Lyrik, Kinder-/Jugendbuch
Kontaktadresse
Vogelsangerstr. 63, 50823 Köln, Deutschland
Telefon
 
privat
0221-5504808
Email
karimee@netcologne.de
Web
andreakarime.de
Vita

Geboren am 05. Mai 1963 in Kassel. 1982 Abitur an der Herderschule Kassel. 1982-1988 Studium der Kunst- und Musikerziehung. 1995 Ausbildung in Kreatives Schreiben am IFK Berlin. Seit 1995 Lehrerin in Leverkusen. 2004 Ausbildung zur Geschichtenerzählerin an der Wirkstatt, Karlsruhe. Mitglied im VS, VG-Wort. Seit 2007 freie Autorin, Leseperformances, Mitarbeit an Kunstfilmprojekten, Schreibwerkstätten für Kinder und Erwachsene. Winteraufschreibaufenthalte in Ägypten und der Türkei. 2009 Gründungsmitglied der 2009 entstandenen Autorenvereinigung AURA. Seit 2012 Lehrauftrag Kinderliteratur/Ästhetische Praxis an der FH Düsseldorf.

Auszeichnungen

2013 Luxemburger Struwwelpippi-Autorenresidenz
2013 Werkproben NRW
2012 Kinderkulturpreis NRW
2012 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis
2012 8 besondere Bücher zum Andersentag
2012 Istanbulstipendium der Stadt Köln
2011 Kollektion zum Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis
2010 Arbeitsstipendium des Landes NRW
2009 Sächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Denkmalschmiede Hoefgen
2009 International Writers and Translators’ Center of Rhodes
2008 8 besondere Bücher zum Andersentag, Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (für: Die Zauberstimme)
2007 Kollektion zum Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis
2006 100 Beste des Münchner Buchhandels
2005 1. Platz in der Kategorie Kinderbuch beim Literaturwettbewerb "Mythos Fremde", Institut für Migrationsforschung in Bonn

Prosa

Fatina - Die Anziehung. Roman. Konkursbuch: Tübingen 2008.
Alamat - Wegzeichen. Arabisch-deutsche Erzählungen. Konkursbuch: Tübingen 2006.
Die Briefträgerin. Roman. Konkursbuch: Tübingen 2004.

Lyrik

Alif, be, das Klangfell haart sich. Gedichte. Verlag im Probenraum 3: Klingenberg 2008.

Krimi

Zum Sterben nach Kairo. Kriminalroman. Quer: Berlin 2010.

Kinder-/Jugendbuch

Jonny Himmelblau und das Geheimnis von Schweiger. DIX: Düren 2015.
Kalim Baba und die Wörterlampe. Picus: Wien 2015.
Wolkenweich und Kaffeekanne. Picus: Wien 2014.
Der Wörterhimmel des Fräulein Dill. Picus: Wien 2013.
Mu, Wolken und Schlangenglück. DIX: Düren 2013.
Janni und Win und das Verschwinden der Höckerbande. Picus: Wien 2012.
Lea, Opa und das Himmelsklavier. Bilderbuch. Picus: Wien 2011.
Tee mit Onkel Mustafa. Kinderroman. Picus: Wien 2011.
Kaugummi und Verflixungen. Kinderroman. Picus: Wien 2010.
Soraya entdeckt das Meer. Kinderbuch. Picus: Wien 2009.
Soraya, das kleine Kamel. Kinderbuch. Picus: Wien 2008.
Die Zauberstimme. Kinderbuch. Picus: Wien 2007.
Nuri und der Geschichtenteppich. Kindererzählung. Picus: Wien 2006.

Funk

Kamel und Weihnachtsstern. RBB, Ohrenbär: Dezember 2012.
Eine Flöte für Mu. Eine Radiogeschichte aus Kairo. RBB, Ohrenbär: 2011.

Fernsehen

Vogelgeraube und andere Haikus. Erstausstrahlung Souvenirs from earth: 2008.

Film

Tiefblau. Gedichte. In: Die kleine Ostseewelle. Kunstfilm. Regie: Beate Gördes. 2006.

Bühne

Wolken-Oto und das Geheimnis der aprikosenfarbenen Katze. In der Reihe "Musik erzählt", im Auftrag der Philharmonie Köln und Luxemburg. Uraufführung: November 2012.

Internet

nachtwörterschichten. Lyrikzyklus. Auf: www.fixpoetry.com. 2011.

Anthologie

Goldene Hunde. Kurzgeschichte. In: Konkursbuch 50 - Jubiläumsausgabe. 2012.
Haie im Schnee. Kurzgeschichte. In: Konkursbuch Heimat. Konkursbuchverlag Claudia Gerke: Tübingen 2010.
Tantenfamilie - Familienbanditen. In: Familien-Bande. Konkursbuch 48. Glossen, Essays, Sachtexte, Bilder. Hrsg. von Sigrun Casper und Claudia Gehrke. Konkursbuch: Tübingen 2009.
Sandflug oder das Geschenk. Erzählung. In: Mein lesbisches Auge 6. Lesbisches Jahrbuch der Erotik. Hrsg. von Laura Méritt. Konkursbuch: Tübingen 2008.
Kairos Sterne schleichen. In: Wer die Wahrheit spricht..., muss immer ein gesatteltes Pferd bereithalten. Ein Lesebuch. In: 30 Geschichten zum Armin T. Wegner Literaturwettbewerb Menschenrechte. Hrsg. von der Armin T. Wegner Gesellschaft e.V. Wuppertal 2008.
Munia und ihre Kameltante. Kindergeschichte. In: Das größte Buch der Welt. Weltkindertag Leverkusen 2007.
Marleni und die Wespen des Septembers. Kurzgeschichte. In: Mein lesbisches Auge 5. Lesbisches Jahrbuch der Erotik. Hrsg. von Laura Méritt und Regina Nössler. Konkursbuch: Tübingen 2007.
Charuf - Hammel, gegrillt. In: Scham. Konkursbuch 43. Hrsg. von Sigrun Casper und Klaus Berndl. Konkursbuch: Tübingen 2005.
Der Schuhputzer. Erzählung. In: Das heimliche Auge XIX. Hrsg. von Claudia Gehrke. Konkursbuch: Tübingen 2004.

Sonstige Veröffentlichungen

Griechenlandtagebuch in kunstundkultur online. 2012.
Wochenkolumne der Blanka Beirut. 2011- 2012. Auf: www.fixpoetry.com.
Tagebuchstaben. Internettagebuch 2008. Auf: akarimee.blogspot.com.

Quellenangaben
Autorenauskunft, Eigenrecherche
Bildquelle
(c) Jasmin K. Bechtel
Aktualisiert am
02.06.2015