NRW Literatur im Netz

Jürgen Völkert-Marten - Arbeitsproben

DEMNÄCHST AM RAND DES FREIZEITPARKS DEUTSCHLAND

Nadelgestreifte shareholder
starren auf den DAX
der die Spitze einer abgestorbenen
Kiefer erklommen hat und nun
auch nicht mehr weiter weiß
Hundert polnische Philologen
auf dem Weg zum Gurkenernteeinsatz
betrachten kopfschüttelnd die Szene
Ein kleiner Zirkus futtert seine Tiere
Der Losverkäufer hat wieder nur
Langzeitarbeitslose anzubieten
Freigesetzte Postbedienstete irren mit
Aktienpaketen umher
Der DAX verliert langsam die Balance

ZÄHNEPUTZEN ODER DEM HIMMEL NAH

auf Erden, wenn ich Dich
durch den Türspalt seitlich in diesem
viel zu großen Hemdchen mit
Spaghettiträgern und weitem Armausschnitt
beim Zähneputzen sehe.
Mit ruhigen Bewegungen fährst Du
mit der Bürste hin und her
und einiges gerät in Bewegung
bei Dir und bei mir.
Abends fragst Du dann:
was heißt denn lasziv?

STILLE

Dieser Winter frißt nur Marzipan.
An weißen Rändern franst Tannengrün.
Friede senkt sich in Portemonnaies.
Die Engel zupfen ihre Netzstrümpfe zurecht.

XIIa

Auf dem Weg zum vierten Planeten geschah etwas Sonderbares. Ein Planet aus dem Sternbild Lynx zog langsam vorbei. Ein mittelalter Mann stand darauf und sah den kleinen Prinzen melancholisch aus seinen braunen Augen an.
"Wohin bist du unterwegs ?" fragte der kleine Prinz.
"Zu mir hin oder weg von mir, es ist mal so, mal so."
"Ist das nicht widersprüchlich ?" fragte der Prinz.
"Das ist es. Meist begleitet die Schwermut mich, aber dann wird alles für Momente ganz leicht und hell und ich lebe auf."
"Willst du denn nicht für immer glücklich sein ?"
"Doch, schon, aber daran hindern meine Gegen-Sätze mich." -
"Sag mir ein Beispiel dafür !"
"Das will ich tun", antwortete der Melancholische, "ich sage mit meinen Gesten "Halt mich bitte fest ! Laß mich bitte los !" und niemand versteht dies auf Dauer. So bin ich wie ein Fluß, der ab und an mäandert und doch unaufhörlich dem Meer zuströmt, von dem er Liebe und Geborgenheit erhofft oder wenigstens das sanfte Ende ruhelosen Reisens." -
"Und macht dich das traurig ?" fragte der kleine Prinz.
"Ja und nein", konnte der Melancholische noch rufen, bevor der kleine Prinz seinen Planetoiden aus den Augen verlor.

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.