NRW Literatur im Netz

Michael Arenz - Arbeitsproben

IHR HÄTTET ES WISSEN KÖNNEN

Die Amseln änderten ihr Verhalten
ihre Gesänge verstummten
Elstern, Krähen, Häher, Spechte
Unser Trost war verklungen
Selbst in den Hallen der Erinnerung
vergaßen wir, wonach wir horchten
In den Gedichten war für
die ganze Welt kein Platz mehr
von einem Tag auf den anderen
Schakale, Hyänen und Wölfe
besiedelten die Städte, schnürten
durch die aufgegebenen Straßen unserer
Toten und wir erkannten einander
nicht mehr, weil wir nichts mehr wußten
und die falschen Dinge gelernt hatten
Es sah wie Gleichgültigkeit aus
daß der Himmel, die Sonne, der Mond
alle Sterne, die Jahreszeiten, Ebbe
und Flut über all dem, was sich da
über einer fremd gewordenen Welt neu
aufspannte, unverändert fortbestanden
Dabei war es nur das, was immer
geschah und weiter geschieht
die Finsternis nahm sich viel Zeit
über uns zu kommen, so lange wie
nötig war, um sich begreiflich
zu machen, sie wanderte von
Mensch zu Mensch, löschte Licht um
Licht, ausdauernd wie die Hoffnung und
machtlos ihrer eigenen Macht ausgeliefert

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.