NRW Literatur im Netz

Barbara Ming - Arbeitsproben

KLEINE VERBAL-HORNUNG

Auch ein Vater kann Kindern die Muttersprache beibringen.
Zum Beispiel seine.
Manchmal ist die Muttersprache des Vaters aber nicht die Muttersprache der Kinder. Manchmal ist die Vatersprache der Mutter nur die übernommene Muttersprache des Vaters. Manchmal übernehmen Kinder die Muttersprache des Vaters o d e r die Vatersprache der Mutter.

In diesem Fall erlernen die Kinder entweder so etwas wie eine stiefmütterliche Mutter- oder so etwas wie eine stiefväterliche Vatersprache. Was nicht bedeuten muss, dass es sich dann um Stiefkinder handelt.

Wenn bei uns ein Vater sagt, er müsse mit seinen Kindern mal deutsch reden, ist das ein deutschliches Zeichen dafür, dass er mit seinem Latein am Ende ist. In welcher Sprache auch immer.

Dann sollten Kinder besser schweigen.

IN DIESER STRASSENBAHN

morgens
um viertel vor
unbeachtet von allen

Menschen
und Hände wie sie
den tabledance
tanzen

an Stangen
schwingen den Sturz
vermeiden wollen den
unvermeidlichen unsichtbaren
Sturz in einen minder-
jährigen
Tag

(ohne Titel)

Der alte Fuchs
fraß sogar
die Gänsefüßchen
seiner wörtlichen Rede

Nun kann
ihn niemand mehr
zitieren

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.