Jagusch, Rudolf

Rudolf Jagusch

Bürgerl. Name
Rudolf Jagusch
Jahrgang
1967
Geburtsort
Berg. Gladbach
Wohnort
Bornheim
Orte
Eifel und überregional
Regionen
Rheinland komplett, Bergisches Land, Rheinschiene
Genres
Thriller/Kriminalroman
Kontaktadresse
Europaring 32, 53332 Bornheim, Deutschland
Telefon
 
mobil
0173-2091855
Email
info@krimistory.de
Web
www.krimistory.de
Vita

Rudolf (Rudi) Jagusch, geboren 1967, studierte Verwaltungswirtschaft in Köln. 2006 erschien sein erster Krimi, weitere folgten im Jahreszyklus. Heute lebt und arbeitet er als freier Schriftsteller mit seiner Familie im Vorgebirge am Rande der Eifel.

Auszeichnungen

2006 1. Preis Germanwings-Story-Award mit der Kurzgeschichte "Promesso? Si!"

Krimi

Eifelmonster. Emons: Köln 2016.
Mordsommer. Heyne: München 2015.
Amen. Heyne: München 2014.
Die Sau ist tot. Emons: Köln 2014.
Eifelteufel. Emons: Köln 2013.
Eifelheiler. Emons: Köln 2012.
Eifelbaron. Emons: Köln 2011.
Todesquelle. Emons: Köln 2010.
Nebelspur. Emons: Köln 2009.
Leichen-Sabbat. Auf Mörderjagd im Vorgebirge. Leporello: Krefeld 2007.

Anthologie

Veröffentlichungen in diversen Anthologien unterschiedlicher Verlage, zum Beispiel KBV, Leporello (jetzt Leda), Kommunal- und Schulverlage usw.

Quellenangaben
Autorenauskunft, Eigenrecherche
Bildquelle
(c) privat
Aktualisiert am
17.02.2016