Wenzel, Christoph

Christoph Wenzel

Bürgerl. Name
Christoph Wenzel
Jahrgang
1979
Geburtsort
Hamm/Westfalen
Wohnort
Aachen
Regionen
Rheinland komplett, Westfalen komplett, Münsterland, Regio Aachen, Ruhrgebiet
Genres
Lyrik, Herausgeberschaften, Kritiken
Email
wenzel@siconline.de
Web
www.siconline.de
Vita

Christoph Wenzel wurde 1979 im westfälischen Hamm geboren und wuchs dort auf; dort auch Abitur und Zivildienst. Er studierte Germanistik und Anglistik an der RWTH Aachen und arbeitet seither als Autor und Herausgeber in Aachen. Er ist Mitbegründer und -herausgeber der Literaturzeitschrift [SIC] und gemeinsam mit Daniel Ketteler Verleger des [SIC] - Literaturverlags, er schreibt Lyrik und Essays, die in zahlreichen Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht sind. 2005 erschien sein Lyrikdebüt "zeit aus der karte" (Rimbaud Verlag), im März 2010 erschien der Band "tagebrüche" im Yedermann Verlag und zuletzt der Titel „weg vom fenster“ in der Reihe roterfadenlyrik in der „Edition Haus
Nottbeck“ (2012)." Für seine Gedichte erhielt er verschiedene literarische Auszeichnungen.

Auszeichnungen

2012 Literaturpreis der GWK – Gesellschaft zur Förderung der westfälischen Kulturarbeit
2012 Alfred-Gruber-Preis beim Lyrikpreis Meran
2011 Preisträger postpoetry.2011
2011 Arbeitsstipendium des Landes NRW (MFKJKS)
2010 Arbeitsstipendium der Kunststiftung NRW
2009 Einladung zur Endrunde um den Leonce-und-Lena-Preis
2008 Auslandsstipendium (Amsterdam) der Staatskanzlei NRW
2007 Arbeitsstipendium der Staatskanzlei NRW

Lyrik

weg vom fenster. Gedichte. Edition Haus Nottbeck: Oelde 2012.
tagebrüche. Gedichte. yedermann Verlag: Riemerling b. München 2010.
zeit aus der karte. Gedichte. Rimbaud Verlagsgesellschaft: Aachen 2005.

Internet

Essays im Rahmen der Reihe "Neuer Wort Schatz" (zuerst Titel-Magazin, jetzt Culturmag):
Video-Interview und -Lesung im Literaturportal Westfalen
Profil mit Textproben auf fixpoetry, im poetenladen und im Literaturport

Anthologie

Veröffentlichungen von Gedichten und Essays in zahlreichen Anthologien, z.B. in den Jahrbüchern der Lyrik (S. Fischer und DVA), Lyrik von JETZT zwei (Berlin Verlag), Neubuch (yedermann), Quellenkunde (Lyrikedition 2000), Der Deutsche Lyrikkalender (alhambra), Kölner Kneipenbuch (Dumont) etc.

Herausgeberschaften

Westfalen, sonst nichts? Eine Anthologie. (gemeinsam mit Adrian Kasnitz) [SIC] – Literaturverlag + parasitenpresse: Aachen und Köln 2013.
Seit 2005 Mitbegründer und -herausgeber der jährlich erscheinenden Zeitschrift [SIC] Zeitschrift für Literatur.

Sonstige Veröffentlichungen

Veröffentlichung von Gedichten in zahlreichen Literaturzeitschriften, z.B. EDIT, Belletristik, Das Gedicht, intendenzen, mare, Macondo, Bella Triste, Neue Rundschau etc.

Quellenangaben
Autorenauskunft
Bildquelle
(c) S. Wenzel
Aktualisiert am
28.02.2017