NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Ralf Kramp

Bürgerl. Name
Ralf Kramp
Jahrgang
1963
Geburtsort
Euskirchen
Wohnort
Hillesheim
Orte
Euskirchen
Regionen
Rheinland komplett, Regio Aachen
Genres
Thriller/Kriminalroman, Herausgeberschaften
Vita

Geboren 1963 in Euskirchen. Ralf Kramp arbeitete als freier Karikaturist. Das Schreiben lernte er, nach eigenen Angaben, "kurz nach dem Malen".
Im Jahr 1996 veröffentlichte er seinen ersten Kriminalroman "Tief unterm Laub", für den er im gleichen Jahr den Eifel-Literatur-Förderpreis erhielt. Seither erscheint in jedem Frühjahr ein neuer Kriminalroman im KBV-Verlag, dessen Leitung er seit einiger Zeit übernommen hat.
Seit 1998 veranstaltet er gemeinsam mit Wilhelm Schäfer unter dem Titel "Blutspur - Das Krimiwochenende in der Eifel" mörderische Wochenenden für Hobbykriminalisten, die dort Gelegenheit haben, endlich einmal in einem Mordfall die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen.

^
Auszeichnungen

2002 Kulturpreis des Kreises Euskirchen
1996 Förderpreis zum 2. Eifel-Literatur-Preis (für: Tief unterm Laub)

^
Prosa

Eifeler Herd ist Goldes wert. Gem. mit Annette Hartmann. KBV: Hillesheim 2008.

^
Krimi

Abendlied. KBV: Hillesheim 2017.
Ihr Mord, Mylord: Lord Merridew ermittelt. KBV: Hillesheim 2016.
Schuss mit lustig. Kriminalgeschichten. KBV: Hillesheim 2016.
Acht Leichen zum Dessert. Gem. mit Jürgen Kehrer, Sandra Lüpkes, Tatjana Kruse, Peter Godazgar, Sabine Trinkaus, Carsten Sebastian Henn und Kathrin Heinrichs. KBV: Hillesheim 2016.
Totholz. KBV: Hillesheim 2015.
Mords-Urlaub. Gem. mit Uwe Vocht und Carsten Sebastian Henn. KBV: Hillesheim 2015.
Mord und Totlach. Kurzgeschichten. KBV: Hillesheim 2014.
8. Kriminalroman. Gem. mit Jürgen Kehrer, Sandra Lüpkes, Tatjana Kruse, Peter Godazgar, Sabine Trinkaus, Carsten Sebastian Henn und Kathrin Heinrichs. KBV: Hillesheim 2013.
Mords-Hochzeit. Gem. mit Monica Mirelli und Carsten Sebastian Henn. KBV: Hillesheim 2013.
Starker Abgang. Kurzkrimisammlung. KBV: Hillesheim 2012.
Strichweise eifelig. Bildband. Karikaturen aus dem Kölner Stadt-Anzeiger 1990–2011. KBV: Hillesheim 2011.
Eifel-Nacht. Kurzgeschichten. KBV: Hillesheim 2011.
Mords-Geburtstag. Gem. mit Monica Mirelli und Carsten Sebastian Henn. KBV: Hillesheim 2011.
Voll ins Schwarze. Kurzkrimisammlung. KBV: Hillesheim 2010.
Stimmen im Wald. KBV: Hillesheim 2010 (Neuauflage: Fischer: Frankfurt a.M. 2012).
Mords-Muttertag. Gem. mit Monica Mirelli und Carsten Sebastian Henn. KBV: Hillesheim 2010.
Mords-Ostern. Gem. mit Monica Mirelli und Carsten Sebastian Henn. KBV: Hillesheim 2009.
Nacht zusammen. Kurzkrimi-Sammlung. KBV: Hillesheim 2008.
Mords-Weihnacht. Gem. mit Monica Mirelli und Carsten Sebastian Henn. KBV: Hillesheim 2008.
Totentänzer. KBV: Hillesheim 2006.
Hotel Terminus. Gem. mit Regula Venske, Silvia Kaffke, H. P. Karr, Edith Kneifl, Christine Lehmann, Birgit H. Hölscher, Horst Eckert, Roger M. Fiedler, Peter Zeindler, Jürgen Alberts und Walter Wehner. Aufbau: Berlin 2005.
Ein kaltes Haus. KBV: Hillesheim 2004.
Ein Viertelpfund Mord. Kurzkrimi-Sammlung. KBV: Hillesheim 2003.
Hart an der Grenze. KBV: Hillesheim 2003.
Malerische Morde. KBV: Hillesheim 2002.
Kurz vor Schluss: KBV: Hillesheim 2001.
Denn sterben muß David. KBV: Hillesheim 2000.
Still und starr. KBV: Hillesheim 2000.
Der neunte Tod. KBV: Hillesheim 1999.
Rabenschwarz. KBV: Hillesheim 1998.
Spinner. KBV: Hillesheim 1997.
Tief unterm Laub. KBV: Hillesheim 1996.

^
Kinder-/Jugendbuch

Das schwarze Kleeblatt 4: Dem Vulkanmagier auf der Spur. Kinderkrimi. KBV: Hillesheim 2012.
Der blaue Knut. Kinderbuch. Text und Illustrationen. KBV: Hillesheim 2009.
Das schwarze Kleeblatt 3: Der doppelte Professor. Kinderkrimi. KBV: Hillesheim 2008.
Das schwarze Kleeblatt 2: Drei geheimnisvolle Schlüssel. Kinderkrimi. KBV: Hillesheim 2005.
Das schwarze Kleeblatt 1: Wenn Goldfinger rauskommt. Kinderkrimi. KBV: Hillesheim 2004.

^
Sonstige Medien

Totholz. Hörbuch. Gelesen von Ralf Kramp. KBV: Hillesheim 2015.
Malerische Morde. Hörbuch. Gelesen von Kalle Pohl. KBV: Hillesheim 2007.
Ganz schön tot. Hörbuch. Gelesen von Ralf Kramp und Jürgen Ehlers. KBV: Hillesheim 2007.
Der neunte Tod. Hörbuch. Gelesen von Kalle Pohl. KBV: Hillesheim 2006.
Rabenschwarz. Hörbuch. Gelesen von Kalle Pohl. KBV: Hillesheim 2005.
Ein Viertelpfund Mord. Rabenschwarze Geschichten. Hörbuch. Gelesen von Ralf Kramp. KBV: Hillesheim 2005.
Spinner. Hörbuch. Gelesen von Kalle Pohl. KBV: Hillesheim 2004.

^
Herausgeberschaften

Tatort Eifel 5. KBV: Hillesheim 2015.
Mordlandschaften 20 – Mörderisches Moseltal. KBV: Hillesheim 2014.
Schwarzer Tod. KBV: Hillesheim 2014.
Tatort Eifel 4. KBV: Hillesheim 2013.
Tatort Eifel 3. KBV: Hillesheim 2011.
Mordlandschaften 6 – Nordeifel Mordeifel. KBV: Hillesheim 2010.
Abendgrauen 3. Gem. mit Manfred Lang. KBV: Hillesheim 2007.
Frühling, Sommer, Herbst und Mond. GEV: Eupen 2002.
Der Ferienkrimi. Scherz: Frankfurt/Main 2001.
Abendgrauen 2. KBV: Hillesheim 2001.
Der Tod tritt ein. GEV: Eupen 2001.
Abendgrauen. KBV: Hillesheim 1999.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft, Eigenrecherche
Sonstige Quellen

H.P.Karr: Lexikon der deutschen Krimi-Autoren, Internet Edition.

^
Aktualisiert am
24.10.2017

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.