NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Rainer J. Hocher

Bürgerl. Name
Rainer J. Hocher
Jahrgang
1948
Geburtsort
Gersdorf/Sachsen
Wohnort
Kalletal-Stemmen
Regionen
Westfalen komplett, Ostwestfalen
Genres
Prosa, Lyrik

Kontaktadresse
Ranzenbergweg 3
32689 Kalletal-Stemmen
Deutschland

Telefon
 
privat
05755-968796

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vita

Geboren am 10. Augu´st 1948 in Gersdorf/Sachsen.
Seit 1990 Lyrik und Prosa, die teilweise ins Isländische übersetzt wurde. Zweijährige Tätigkeit im Literaturzentrum Erfurt.
Bisher zwölf Bücher und zahlreiche Anthologien.
Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller.

^
Auszeichnungen

Silberne Ehrennadel des Heimatkreises Bad Langensalza/Thüringen und "Zinnerner Teller" von Gersdorf.

^
Prosa

Der legale Weg. Engelsdorfer: Leipzig 2006.
Einem Löwen leckt man nicht die Eier. o.V.: Kalletal 2001.
Tot. Gelebt. Kontrast: Pfalzfeld 2000.
Hier Daheim. o.V.: Kalletal 2002.

^
Lyrik

Rose im Schnee. Autoren-Feder-Verlag: o.O. 2006.
Der Freiheit Willen. R. G. Fischer: Frankfurt/M. 1991.
Aus dem Leben eines Unmaskierten. o.V.: Kalletal 2001.
Liebe, Lust & Laster. Otto: Offenbach 1999.
Makulierte Verse. Kontrast: Pfalzfeld 2003.

^
Internet

Textwelt u.a.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft, Eigenrecherche
^
Aktualisiert am
12.12.2007

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.