NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Kurt Lehmkuhl

Bürgerl. Name
Kurt Lehmkuhl
Jahrgang
1952
Geburtsort
Übach-Palenberg
Wohnort
Erkelenz
Orte
Aachen, Düren, Erkelenz, Eifel, Paderborn
Regionen
Rheinland komplett, Westfalen komplett, Ostwestfalen, Regio Aachen
Genres
Thriller/Kriminalroman

Kontaktadresse
Graf-Reinald-Straße 28
41812 Erkelenz
Deutschland

Telefon
 
geschäftlich
02431-73668

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vita

Geboren am 3. Februar 1952 in Übach-Palenberg. Nach dem Abitur 1971 in Alsdorf Studium in Aachen und Bonn. Seit 1982 Mitarbeiter der Aachener Zeitung, zunächst als freier Mitarbeiter, danach als Volontär, anschließend als Redakteur. Die erste Krimi-Veröffentlichung erfolgte 1997, seitdem erschienen mehrere Romane, Kurzgeschichten und mit anderen Autoren ein Sachbuch über die Geschichte des ehemaligen Kreuzherrenklosters Hohenbusch. Seit 1976 verheiratet, zwei erwachsene Söhne. Nach häufigem Wohnortwechsel, Übach-Palenberg, Aachen, Düren, Bonn, in Erkelenz heimisch geworden.

^
Krimi

Mörderisches Aachen. Gmeiner: Meßkirch 2017.
Weißgott. Gmeiner: Meßkirch 2017.
Kohlegier. Gmeiner: Meßkirch 2016.
Fundsachen. Gmeiner: Meßkirch 2015.
Printenprinz. Gmeiner: Meßkirch 2013.
Kardinalspoker. Gmeiner: Meßkirch 2012.
Dreiländermord. Gmeiner: Meßkirch 2010.
Tore, Tote, Tivoli. hkl: Übach-Palenberg 2009.
Nürburghölle. Gmeiner: Meßkirch 2009.
Raffgier. Gmeiner: Meßkirch 2008.
Mallorquinische Träume. Betzel: Nienburg 2005.
Tore, Tote, Tivoli. Betzel: Nienburg 2004.
Ein CHIO ohne Rasputin. Betzel: Nienburg 2003.
Das Dürener Roulette. Betzel: Nienburg 2002.
Der Grenzgänger. Meyer & Meyer: Aachen 2001.
Mörderische Kaiser-Route. Meyer & Meyer: Aachen 2000.
Die Aachen-Mallorca-Connection. Meyer & Meyer: Aachen 1999.
Begraben in Garzweiler II. Meyer & Meyer: Aachen 1999.
Blut klebt am Karlspreis. Meyer & Meyer: Aachen 1999.
Spritzen für die Ewigkeit. Meyer & Meyer: Aachen 1998.
Vertrauen bis in den Tod. Meyer & Meyer: Aachen 1998.
Ein Sarg für Lennet Kann. Meyer & Meyer: Aachen 1998.
Mord am Tivoli. Meyer & Meyer: Aachen 1997.
Kirmes des Todes. Meyer & Meyer: Aachen 1997.
Tödliche Recherche. Meyer & Meyer: Aachen 1997.

^
Sonstige Medien

Hörbuch:
Das Beste aus dem Selfkant. Hörbuch. Gemeinsam mit René Wagner. Audio-CD. hkl-Verlag: Übach-Palenberg 2015.

^
Sachbuch

Meine Welt: Mein Kuba. BoD. 2016.
Meine Welt: Mein Kirgistan. BoD 2016.
Meine Welt: Mein Vietnam. BoD 2015.
Hohenbusch. Gem. mit anderen. Rheinland: Köln 2002.

^
Anthologie

Erntezeit. Gedicht. In: Tat-Zeuge. Gmeiner: Meßkirch 2017.
König Rudi - er lebe hoch. Kurzgeschichte. In: Kunterbunter Selfkant. hkl: Übach-Palenberg 2017.
Tante Bertha. Kurzgeschichte. In: Kunterbunter Selfkant. hkl: Übach-Palenberg 2017.
Liebesleben à la Selfkant. Gedicht. In: Kunterbunter Selfkant. hkl: Übach-Palenberg 2017.
Beutezug. Kurzkrimi. In: Mörderischer Selfkant. hkl: Übach-Palenberg 2014.
Schreibblockade/Schrijfblokkade, Kurzkrimi. In: Nachbarn unter sich/Buren oder elkaar. Deutsch-niederländische Anthologie. hkl: Übach-Palenberg 2013.
Unter Brüdern, Kurzkrimi. In: Tödlicher Selfkant. hkl: Übach-Palenberg 2011.
Bergsteiger, Kurzkrimi. In: Tödlicher Selfkant. hkl: Übach-Palenberg 2011.
Überblick, Kurzkrimi. In: Tödlicher Selfkant. hkl: Übach-Palenberg 2011.
Genuss und Verdruss, Kurzkrimi. In: Malz und Totschlag. Gmeiner: Meßkirch 2011.
Karambolage, Kurzkrimi. In: Leichenblass am Niederrhein. Grafit: Dortmund 2011.
Tot oder lebendig, Kurzkrimi. In: Blutroter Selfkant. hkl: Übach-Palenberg 2009.
Foulspiel im Übachtal, Kurzkrimi. In: Blutroter Selfkant. hkl: Übach-Palenberg 2009.
Bendorfer Altlasten. In: Tatorte. Kontrast: Pfalzfeld 2006.
Singener Diätkost. In: Grenzfälle. SOKO Criminale Singen (Hrsg.). Gmeiner: Meßkirch 2005.
Francesco. Fantastische Geschichte. In: Francesco im Land der Delphine. Hrsg. von H. H. Dietrich und P. T. Rothmanns. Betzel: Nienburg 2003.
27. Februar. Fantastische Geschichte. In: Francesco im Land der Delphine. Hrsg. von H. H. Dietrich und P. T. Rothmanns. Betzel: Nienburg 2003.
Unter Brüdern. Historische Kriminalgeschichte. In: Ein Schnitter namens Tod. Hrsg. von Günter Krieger. Grenz-Echo: Eupen 2002.

^
Herausgeberschaften

Kunterbunter Selfkant. Anthologie. hlk: Übach-Palenberg 2017.
Mörderischer Selfkant. Anthologie. Gemeinsam mit Gerd Grunewald. hkl: Übach-Palenberg 2015.
Mittsommernachtstexte. Gemeinsam mit Helmut Wichlatz. BoD: 2015.
Nachbarn unter sich/Buren onder elkaar. Anthologie. Gemeinsam mit Helmut Wichlatz. hkl: Übach-Palenberg 2014.
Tödlicher Seldkant. Anthologie. hkl: Übach-Palenberg 2011.
Blutroter Selfkant. Anthologie. hkl: Übach-Palenberg 2009.

 

^
Über Werk und Autor

Hans Groob: Kommissar Böhnke in "Weißgott". Autorenporträt. In: Rheinischer Post, 30.09.2017.
Sabine Rother: Spezialist für spannende Unterhaltung. Autorenporträt. In: Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten, 20.07.2017.
Alexander Jung: Zur Entspannung ein Mord. Autorenporträt. In: Dürener Zeitung, 06.12.2002.
Thomas Gutmann: Amateure jagen Ganoven im Aachener Land. Autorenporträt. In: Rheinische Post, 20.03.1999.

Lexikoneinträge in:
Lexikon der deutschsprachigen Krimi-Autoren.
Eifel Krimi-Reiseführer.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft
Bildquelle
(c) privat
^
Aktualisiert am
02.11.2017

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.