Garbe, Christa

Christa Garbe

Bürgerl. Name
Christa Garbe
Jahrgang
1938
Geburtsort
Niederpritschen
Wohnort
Bergisch Gladbach
Orte
Bergisch Gladbach
Regionen
Rheinland komplett, Bergisches Land
Genres
Kinder-/Jugendbuch
Kontaktadresse
Adalbert-Stifter-Str. 25, 51427 Bergisch Gladbach, Deutschland
Telefon
 
geschäftlich
02204-65769
Telefax
02204-25169
Email
christa@christa-garbe.de
Web
www.christa-garbe.de
Vita

Geboren 1938 in Niederpritschen/Schlesien, aufgewachsen in Hameln, durch Heirat 1965 Umzug nach Köln. 2 Töchter, wohnhaft nun in Bergisch Gladbach. Literarisch tätig seit 1992. Geschichten für Kinder, Märchen über Nixen, Elfen, Zwerge und Riesen, Drachen und Tiere.

Kinder-/Jugendbuch

Der verlorene Kristall. Mellinger: Stuttgart 2001.
Lizzi und die Gewächshauselfe. Mellinger: Stuttgart 1999.
Wie das Rotkehlchen zu seinem Namen kam. partisch & röhling: 1999.
Die verlorenen Flügel des grünen Drachen. Mellinger: Stuttgart 1998.
Wipfel und Wurzel. Mellinger: Stuttgart 1997.
Die Geschichte vom Tausendfüßler Adolar. Helix: München 1995.
Die Geschichte von der Waldteichnixe Schäumchen, die versehentlich den Wasserfall hinabstürzte. Helix: München 1994.
Die Geschichte vom Sonnenkind Glöckchen, das versehentlich auf die Erde purzelte. Helix: München 1993.

Sonstige Medien

Gute Nacht mein Kind. MC/CD. mentalis: Essen 1996/1999.

Anthologie

Das kleine Schlossgespenst und seine Schwester. In: Geister, Goethe und Soldaten.
Freuden (oder Leiden?) des Alters. In: Kölner Vahren Bahn.

Aktualisiert am
12.09.2011