NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Martin Kay

Bürgerl. Name
Martin Knöpper
Alias 1
Martin Kay
Jahrgang
1967
Geburtsort
Dortmund
Wohnort
Dortmund
Orte
Dortmund
Regionen
Westfalen komplett, Ruhrgebiet
Genres
Prosa

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web
www.martin-kay.de

Vita

Geboren 28.10.1967, Abitur am Heinrich-Heine-Gymnasium 1987. Danach Wehrdienst in Goslar und Holzwickede. Anschließend Ausbildung zum Speditionskaufmann. Seit 1991 Angestellter in der Speditons- und Logistikbranche.

^
Auszeichnungen

2004 Nominierung für den Deutschen Phantastik Preis (Publikumspreis organisiert vom Internet-Newsmagazin "Phantastik.de") in der Kathegorie Bester Autor national.

^
Prosa

Die Schlacht um Kyan´kor. Basilisk: Reichelsheim 2004.
Die Gegner Scardeens. Atlantis: Stolberg 2004.
Mordenyk (zus. m. Alessandra Mancinelli). Basilisk: Reichelsheim 2004.
Präludium. Atlantis: Stolberg 2004.
Die Legion von Scardeens. Atlantis: Stolberg 2003.
Die Rebellion. Basilisk: Reichelsheim 2003.
Phönix. Atlantis: Stolberg 2003.
Tag der Offenbarung. Atlantis: Stolberg 2002.
Die Erleuchteten. Atlantis: Stolberg 2002.
Das Ende der HTO (zus. mit Alfred Bekker und Margret Schwekendiek). Blitz: Windeck 2002.
Krieg der Vampire (zus. mit Manfred Weinland). Zaubermond: Schwelm 2001.
Konvoi. Atlantis: Stolberg 2001.
Landru (zus. mit Manfred Weinland). Zaubermond: Schwelm 2000.
Dunkle Seelen. Zaubermond: Schwelm 1999.
Tod eines Engels. Zaubermond: Schwelm 1999.
Engelszorn (zus. mit Dario Vandis). Zaubermond: Schwelm 1998.
Dämonenkrieg. Zaubermond: Schwelm 1998.

^
Herausgeberschaften

DUST – Heftromanserie. Experimenteller Verlag KayDesign.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft
^
Aktualisiert am
23.08.2011

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.