NRW Literatur im Netz

Margot Schroeder - Arbeitsproben

MÄUSEPLAGEN

Auf dem Bildschirmteppich fliegen
Broker zu den Wirtschaftskriegen.
In ihrem ehrenwerten Haus
vermehrt die schnelle Kunststoffmaus
Geld das man auch Mäuse nennt
im globalen Reglement.

Was die Broker nicht bedacht:
Echte Mäuse sind bei Nacht
Gäste im Computersaal
wo fürn fettes Abendmahl
auf den Tischen Krümel locken
weil Broker gern bei Fastfood zocken.

Selbst in Kabelschächten tollen
Mäuse die was knabbern wollen.
Nach ein paar Nächten ist zernagt
das Kabelnetz für Aktienjagd.
Die Global Player sind in Not:
Statt Mäuse gibt's nur Mäusekot.

LIEBESBISSCHEN

Eine liebestolle Motte
schmuste heiß mit Wollklamotte.
Fraß dreizehn Löcher in das Teil
fand ihre Bisse mottengeil.

Ein Ökofreak die Motte hasste
weil seine Weste sie verprasste.
Er plazierte cool Lavendel
die Motte hörte sterbend Händel.

Aus: Nulpen-Tulpen

ANRUFBEANTWORTER

Seid ihr alle da?
Fragt Kasper.
Ja
wir sind alle da.
Wir stapeln Bierkisten zu Ausichtstürmen
wir wischen Staub von Dialandschaften
vor denkmälern streiten wir um Gedächnisquoten.

Seid ihr alle heil?
Fragt Kasper.
Ja
wir sind alle heil.
Wir flicken unsere Angst mit Gänsehaut
wir nehmen das Meer auf unsere Badekappen
im Handy wächst Nähe.

Seid ihr alle wandlungsfähig?
Fragt Kasper.
Ja
wir sind alle wandlungsfähig.
In unseren Terminkalender Gesicht
wird jeden Tag ein winziger Tod eingetragen.

Bist du noch da?
Fragt Kasper.
Ja
auch ich bin noch da.
Ich plane zur Cocktailstunde
jeden Strohhalm als Sprachrohr ein
ich kreise im Milchstrassenemblem geschönter Plastiktüten
ich glaube an die Fallschirme der Pusteblumen.

Aus: Spätlese

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.