NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Stefan Müller

Bürgerl. Name
Stefan Müller
Alias 1
autorenkolchose
Jahrgang
1969
Geburtsort
Solingen
Wohnort
Köln
Orte
Köln
Regionen
Rheinland komplett, Bergisches Land, Rheinschiene
Genres
Fernsehen

Kontaktadresse
Maastrichterstr. 22
50672 Köln
Deutschland

Telefon
 
geschäftlich
0221-9123786
Telefax
0221-9123787

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web
www.autorenkolchose.de

Vita

Geboren am 19.05.1969 in Solingen. Von 1991 bis 1996 studierte er Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Mediävistik und Medienwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und schloss mit dem Magister Artium ab. Außerdem belegte Müller in der Zeit von 1991 bis 1999 zahlreiche Seminare für filmisches Schreiben, u.a. in Los Angeles, London, Berlin, Köln, Hamburg. Dozenten: Christopher Vogler, Robert McKee, Bobette Buster, Bernd Eilert, Ernst Kahl, Detlev W. Buck, Eckhardt Theophil, Jürgen Wolff u.a.; zuletzt: 6-wöchiges Seminar "The Art of Screen Storytelling" von Bobette Buster, Peter-Stark-Programm, USC, Los Angeles, sowie das dreiwöchige Writer/Producer-Programm des Billy-Wilder-Institutes an Columbia College und USC, Los Angeles.

^
Fernsehen

FIKTION:
Serie:
Rhein-Samurai. Konzept für eine Vorabendserie. Co-Autoren: J.Klocke, N.Plaas, J.O.Haas. Network Movie/ZDF: 2001.
etage zwo. Internetsoap. Konzept & 20 Bücher/40 Videos: die autorenkolchose (Klocke/Müller/Plaas/Haas). Network Movie/ZDF: 2000.
Nesthocker - Familie zu verschenken. Buch 7. Happy Birthday. Rewrite und Drehfassung. Network Movie/ZDF: 2000.
Nesthocker - Familie zu verschenken: Buch 11. Neues Nest - neues Glück. Network Movie/ZDF: 2000.
Alarm für Cobra 11: Runaway Car. Polish der Drehfassung. Co-Autor: Jens Klocke. Action Concept/RTL: 1999.
Alarm für Cobra 11: Highway Maniac. Polish der Drehfassung. Co-Autor: J.Klocke. Action Concept/RTL: 1999.
Motorradcops: Spurlos verschwunden. Polish der Drehfassung. ActionConcept, RTL: 1999.
Motorradcops: Wie von der Erde verschluckt. Rewrite und Drehfassung. Co-Autor: J.Klocke. ActionConcept/RTL: 1999.
Alabama. Interaktiver Internet-Krimi. X-Real Intertainment: 1998.

Comedy:
Schuldig! Pilot für eine Comedy-Gerichtsshow. Co-Autor: Jens Oliver Haas. Stormy Entertainment/RTL: 2001.
Rufland. Konzept für eine Latenight-Comedy mit Niels Ruf. Co-Autoren: Attik Karga, Ralf Betz. GrundyUFA/RTL II: 2001.
heute fatal. Nachrichtencomedy-Pilot ZDF: 2001.
Guido und seine Freunde. Sitcom-Pilot. Rewrite. Clou TV/RTL: 2001.
Das RTL Narrenschiff. Konzept & Buch: die autorenkolchose (Klocke/Jamm/Müller/Plaas). Hossa TV/RTL: 2000.
Veronas Welt. Einspieler. CreaTV, RTL: 2000.
April, April. Einspieler. Endemol/ZDF: 2000.
VivaFamily. Moderationen & Sketche. viva: 1999.
Die Harald Schmidt Show. Standup-Schreiber. Bonito, Sat1: 1998/99.
Kurhotel Null. Adaption eines engl. SitCom-Formats von Jurgen Wolff. filmpool: 1998.

NON-FIKTION:
Show:
Guinness - Die Show der Rekorde. Mod-Buch. BR/ARD: Seit Jan. 2001.
Mars oder Venus. Gag- und Moderationspolish für 14 Bücher. UFA Grundy/Pro7: 2001.
Viktoria - die Sportgala des Ersten. Mod-Buch. BR/ARD: Nov. 2001.
Der Hochzeitsplan. Heiratsshow. Vier Mod-Bücher. Assistent d. Moderators. endemol/RTL: 2001.
Pole Position. Konzept-Polish für eine Dokusoap. RTL: 2001.
Switch. Konzept für eine Dokusoap. Columbia Tristar: 2001.
Ein Herz für Kinder. Mod-Buch. Co-Autoren: Klocke/Jamm. Lifeline/ZDF: 2000.
Der geschenkte Tag. Unicef-Gala. Co-Autoren: Jamm/Klocke. ndf/ZDF: 2000.
Die ARD Lottoshow. Mod-Buch. Co-Autoren: Klocke/Jamm. GAT/WDR: 1999/2000.
Die ZDF Silvestergala. Mod-Buch. Co-Autoren: Klocke/Jamm. Auftrag: ZDF: 1999.
GZSZ-Supercup. Einspieler und Sketche. Ufa/Grundy/RTL: 1999.
Shout it out.Textbuch für Pilot. Co-Autor: Jamm. Ufa/Grundy/RTL II: 1999.
Willkommen im Fußball-Land. Mod-Buch. Co-Autoren: Klocke/Jamm. WDR/ARD: 1999.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft, Eigenrecherche
^
Aktualisiert am
12.04.2003

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.