NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Ute Büchter-Römer

Bürgerl. Name
Ute Büchter-Römer
Geburtsort
Bad Neuenahr/Ahrweiler
Wohnort
Krefeld
Orte
Krefeld, Köln
Regionen
Rheinland komplett, Niederrhein, Rheinschiene
Genres
Funk, Sonstige

Kontaktadresse
Trautstr. 48
47802 Krefeld
Deutschland

Telefon
 
privat
02151-562593
Telefax
02151-562593

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vita

Geboren in Neuenahr/Ahrweiler. Sie zog 1952 nach Krefeld um und besuchte dort das Maria-Sibyll-Merian Gymnasium, wo sie 1966 ihr Abitur machte. Darauf folgte ein Studium der Schulmusik und Germanistik in Köln, Philosophie. Nach ihrem Referedariat, ging sie ab 1972 in den Schuldienst am Gymnasium. Bei Frau Prof. Hilde Wesselman absolvierte sie ein Gesangsstudium in Essen. Mit einer Arbeit über "New Vocal Jazz - die Stimme der Zeitgenössischen Improisierten Musik" promovierte sie zur Dr.phil. in Duisburg. Darauf folgte die Habilitation an der Universität zu Köln zum Thema "Aspekte der neuen Musiktheaters und Strategien seiner Vermittlung". 2004 wurde sie zur Professorin der Universität zu Köln ernannt.
Sie machte Rundfunksendungen beim WDR, SWF, BR, DLF zum Thema der Neuen Musik. Außerdem machte sie Vortragsreisen nach San Diego (USA), Fiuggi (Italien), Berlin, Leipzig u.a.

^
Prosa

Der Krieg kam mir zu Hilfe - Die Chance aus der Katastrophe. Shaker Media: Aachen 2017.

^
Funk

Der Tod in den Kompositionen zeitgenössischer Komponistinnen. Myriam Marbe, Adriana Hölszky und Sofia Gubaidulina. DLF: 2001.
Klangphantasie und Live-Elektronik. WDR: 1997.
Requiem-Vertonungen im 20.Jahrhundert. BR: 1995.
Auf der Suche nach Sinn, Komponistinnen und ihre Aktionen. WDR: 1994.
Indeterminierte und determinierte Musik. WDR: 1993.
Entwicklung der Orchestermusik nach 1945. WDR 3: 1992. BR: 1991.
Virtuosinnen an 88 Tasten - Pianistinnen im Jazz. SWF: 1991.
Aspekte des neuen Musiktheaters. WDR: 1991.
Streichinstrumente im Jazz. SWF: 1991.
Die Stimme im 20. Jahrhundert. WDR 3: 1990.
Karin Krog, Gabriele Hasler, Linda Sharrock. WDR: 1990.
Neue Musik mit der Stimme. BR: 1990.
New Vocal Jazz II. SWF: 1990.
Urzula Dudziak. WDR: 1989.
New Vocal Jazz I. SWF: 1989.
Maria Joao. WDR: 1988.
Lauren Newton. WDR: 1987.

^
Sonstige Medien

Spitzenkarrieren von Männern in der Musik. Ricordi: München 2012.
Spitzenkarrieren von Frauen in der Musik. Ricordi: München 2011.
Ilse Storb. Biografie mit CD Beilage. Eigenverlag. NonEM-Verlag: Duisburg 2009.
New Vocal Jazz – zur improvisierten Musik mit der Stimme.
Aspekte des neuen Musiktheaters und Strategien zu seiner Vermittlung.
Fanny Mendelsson-Hensel.

^
Sachbuch

Fanny Mendelssohn-Hensel. Bildmonographie. Rowohlt: Reinbek 2001.

^
Anthologie

Maria de Alvear und Carola Bauckholt. In: Annäherungen x. Furore Verlag: Kassel.
Singen ja – Wissenschaft nein. Zur Situation der Frau in der Musik. In: Frauen in der Wissenschaft. Juventa Verlag.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft, Eigenrecherche
Bildquelle
(c) privat
^
Aktualisiert am
21.11.2017

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.