NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Sigrid Kruse

Bürgerl. Name
Sigrid Kruse
Jahrgang
1941
Geburtsort
Berlin
Wohnort
Duisburg
Orte
Duisburg, Köln
Regionen
Rheinland komplett, Niederrhein, Rheinschiene, Ruhrgebiet
Genres
Prosa, Lyrik

Kontaktadresse
Am Maashof 10
47269 Duisburg
Deutschland

Telefon
 
geschäftlich
0203/762825

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vita

Geboren am 9. Februar 1941 in Berlin. Schulzeit im Ruhrgebiet. Besuch der Fachhochschule für Bibliothekswesen und Dokumentation in Köln. Lebt und arbeitet im Ruhrgebiet. Über dreißig Jahre Bibliotheksarbeit in Duisburg. Sie ist Mitglied des Schriftstellerverbandes VS-NRW in VERDI, der GEDOK und im Vorstand des Literaturbüros Ruhrgebiet.

^
Auszeichnungen

2004 Oberhausener Literaturpreis "Spuren später Tage"(für: Singen für Hella)
2004 1. Preis "Teuschland 2004" (für: Endlich)
1984 Lyrikpreis „Kultur in NRW“
1. Preis Kurzgeschichtenwettbewerb des Psychiatrie Verlags
Förderstipendien des Landes NRW

^
Prosa

Eitel Sonne. Geschichten und Gedichte vom Weg. AngoBoy Verlag: Sofia 2004.
Zimmerflucht. Geschichten vom Entkommen. O.O. 1993.
Tahiti ist irgendwo. Geschichten vom Für-sich-sein. München 1987.

^
Lyrik

Eitel Sonne. Geschichten und Gedichte vom Weg. AngoBoy Verlag: Sofia 2004.
Überschaubarer Raum. Duisburg 1986.
Träume holen mich nicht ein. München 1986.
Das Betreten der Brücke. Duisburg 1983.
Eine Wimper fällt durch den Abend. Köln 1976.

^
Bühne

Endlich. Monolog. UA: Schlachthof Theater: Neuss, November 2004.

^
Anthologie

Texte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind in zahlreichen Schulbüchern, Lyrik- und Prosasammlungen zu finden.

^
Herausgeberschaften

Duisburg auf den zweiten Blick. Texte über die eigene Stadt. Hrsg. mit Hans-Martin Große-Oetringhaus. Mercator Verlag: Duisburg 1994.

^
Über Werk und Autor

Petra Urban: Sigrid Kruse. Immer eine Zärtlichkeit entfernt. In: Literarische Porträts. Schwann im Patmos-Verlag: Düsseldorf 1991.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft
^
Aktualisiert am
24.08.2011

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.