NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Karl Wolff

Bürgerl. Name
Karl Wolff
Jahrgang
1943
Geburtsort
Schwarzengrund/OS
Wohnort
Münster
Orte
Münster
Regionen
Westfalen komplett, Münsterland
Genres
Lyrik, Bühne

Kontaktadresse
Von-Holte-Straße 87 B
48167 Münster
Deutschland

Telefon
 
geschäftlich
02506-3231

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vita

Geboren am 26. Dezember 1943 in Schwarzengrund/Schlesien. Karl Wollf verließ nach Kindheit und Jugend in Thüringen 1961 die DDR. Anschließend Studium der Slavistik, Germanistik und Philosophie in Marburg und Tübingen. Studienreferendariat in Stuttgart und Lehrer in Böblingen. Von 1975 bis 1995 Lehrer am Städtischen Gymnasium in Ahlen/Westfalen. Er lebt seit 1974 in Münster. 1988 Mitbegründer der Gesellschaft zur Förderung der deutsch-russischen Beziehungen Münster/Münsterland.
Karl Wolff organisiert Konzerte russischer Rockgruppen, Austellungen russischer Künstlerinnen und Künstler, Lesungen russischer Autorinnen und Autoren. Er schreibt Lyrik und übersetzt russische Lyrik und Prosa.

^
Lyrik

Taomina. Edition Thaleia: St. Ingbert 2001.
schattentage-lichtjahre. Piotrowski: Harsewinkel 1995.

^
Funk

Puschkin ist kein Wodka oder Warum Nabokow auf Schmetterlingsjagd ging. Bilinguale Collage. Radio "Stimme Russlands": Moskau August 1999.

^
Fernsehen

Übersetzung des Dokumentarfilms "Der Enkel Stalins" des russischen Regisseurs Alexander Franzkievitsch 1997.

^
Bühne

Puschkin ist kein Wodka oder Warum Nabokow auf Schmetterlingsjagd ging. Bilinguale Collage. Transit Theater Münster in Münster, Berlin, Recklinghausen, Bocholt.

^
Sonstige Veröffentlichungen

Lieder für die Berliner Sängerin Christine Ehlers (CD-Fassung).

Nachdichtungen:
Boris Grebentschikow "Aquarium" (u.a. auf der CD Territory und im Internet: www.com.to/aquarium-in-germany).
Texte der Petersburger Frauenband Kolibri.
Texte des russischen Liedermachers Oleg Mitjaew.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft, Eigenrecherche
^
Aktualisiert am
07.09.2011

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.