NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Walter Foelske

Bürgerl. Name
Walter Foelske
Alias 1
Leo Feks
Jahrgang
1934
Geburtsort
Köln
Wohnort
Köln
Orte
Köln
Regionen
Rheinland komplett, Rheinschiene
Genres
Prosa

Kontaktadresse
Grüner Hof 35
50739 Köln
Deutschland

Telefon
 
geschäftlich
0221-747550
Vita

Geboren am 9. April 1934 in Köln. Nach Schulabschluß Verwaltungslehre bei der Stadt Köln und Übernahme ins Beamtenverhältnis. Nach wenigen Jahren Wechsel in die freie Wirtschaft und Arbeit als Korrespondent. In den 1960er Jahren war Foelske als Hörspielautor für den WDR und für Radio Bremen tätig. Er ist Mitglied im Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller und lebt als freier Autor in Köln.

^
Auszeichnungen

1986 Arbeitsstipendium des Landes NRW
1985 Bertelsmann Literaturpreis

^
Prosa

Alter Gott Tod. Roman. Trotz: Köln 2011.
In der Hand des Knaben die Zügel. Erzählungen. Trotz: Köln 2010.
Tiefunten. Roman. Trotz: Köln 2009.
Tabu. Roman. Trotz: Köln 2008.
Die siebte Totgeburt. Roman. Trotz: Köln 2008.
Binz. Lyrik und Prosa. Trotz: Köln 2006.
Schlachtengemälde. Roman. Trotz: Köln 2005.
Ossendorf. Roman. Trotz: Köln 2004.
Nacht über der Stadt. Roman. Trotz: Köln 2003.
Weißes Blut. Erzählungen. Trotz: Köln 2002.
Eiszeit. Roman. MännerschwarmSkript: Hamburg 2001.
Blutjung. Roman. Trotz: Köln 2000.
Wahnsinn und Wut. Erzählungen. MännerschwarmSkript: Hamburg 1998.
Cousin Cousin. Roman. MännerschwarmSkript: Hamburg 1997.
Das innere Zimmer. Erzählungen. Thom: Leipzig 1995.
Im Wiesenfleck. Roman. Thom: Leipzig 1994.
Anatomie eines Ghettos. Erzählungen. Rosa Winkel: Berlin 1980.

^
Krimi

Die leere Mitte. Kriminalroman. [Unter Anagramm Leo Feks.] MännerschwarmSkript: Hamburg 1998.

^
Funk

Richtung Ravenseck. Hörspiel. Radio Bremen: 1967
Vexierbild. Hörspiel. Mit Klaus-Jürgen Wussow. Regie: Hans Gerd Krogmann. WDR: 1965
Wörterbuch. Hörspiel. Mit Hansjörg Felmy und Marius Müller-Westernhagen. Regie: Hans Gerd Krogmann. WDR: 1965

^
Bühne

Wüsten Orts/Das Grinsen des Negers im Pausenhof. Theaterstücke. Trotz: Köln 2002
Anatomie eines Ghettos. Theaterfassung. Uraufführung Theater am Turm. Frankfurt/M. 1983

^
Über Werk und Autor

Kölner Autoren-Lexikon 1750-2000, Band 2: 1901-2000. Hg. v. Everhardt Kleinertz. Bearbeitet von Enno Stahl. Emons: Köln 2002.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft, Eigenrecherche
Sonstige Quellen

Kölner Autorenlexikon

^
Aktualisiert am
07.03.2016

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.