Janesch, Sabrina

Sabrina Janesch

Alias 1
Sabrina Janesch
Jahrgang
1985
Geburtsort
Gifhorn
Orte
Münster
Regionen
Westfalen komplett, Münsterland
Genres
Prosa, Anthologie
Email
sj@sabrinajanesch.de
Web
www.sabrinajanesch.de
Vita

Geboren am 20. April 1985 in Gifhorn, studierte Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim und Polonistik an der Jagiellonen-Universität Krakau. 2010 erschien ihr Roman "Katzenberge", 2012 "Ambra" und 2014 "Tango für einen Hund". Für ihr Schreiben wurde Sabrina Janesch mehrfach ausgezeichnet: Sie erhielt den Mara-Cassens-Preis, den Nicolas-Born-Förderpreis, den Anna-Seghers-Preis, war Stipendiatin des Ledig House, New York, und Stadtschreiberin von Danzig. Sabrina Janesch lebt mit ihrer Familie in Münster.

Auszeichnungen

2017 Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis
2014 Jahresstipendium des Landes Niedersachsen
2011 Anna-Seghers-Preis
2011 Ledig House Residency
2011 Nicolas-Born-Förderpreis
2011 Spreewaldstipendium
2010 Mara-Cassens-Preis
2010 Arbeitsstipendium des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur
2010 Aufenthaltsstipendium des Literarischen Colloquiums Berlin
2010 Stipendium des Stuttgarter Schriftstellerhauses
2009 Stadtschreiberin der Stadt Danzig (Stipendium des Deutschen Kulturforums östliches Europa)
2005 1. Platz im O-Ton Literaturwettbewerb des NDR

Prosa

Die goldene Stadt. Roman. Rowohlt Berlin: Berlin 2017.
Tango für einen Hund. Roman. Aufbau: Berlin 2014.
Ambra. Roman. Aufbau: Berlin 2012.
Katzenberge. Roman. Aufbau: Berlin 2010.


Diverse Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften.

Internet

Homepage: www.sabrinajanesch.de
Weblog als Stadtschreiberin von Danzig: Stadtschreiberin Danzig.

Quellenangaben
Autorenauskunft, Eigenrecherche
Bildquelle
(c) Frank Zauritz
Aktualisiert am
07.08.2017