Drübbisch, Sigrid

Sigrid Drübbisch

Bürgerl. Name
Sigrid Drübbisch
Jahrgang
1954
Geburtsort
Borlinghausen / Kreis Höxter
Orte
ganz Deutschland
Regionen
Westfalen komplett, Südwestfalen
Genres
Prosa, Lyrik
Telefon
 
mobil
0177-4961900
Email
sigrid-druebbisch@arcor.de
Web
www.sigrid-druebbisch.de
Vita

Geboren am 10. April 1954 in Borlinghausen / Kreis Höxter. Sigrid Drübbisch ist Diplom Sozialarbeiterin und seit 1981 freiberuflich als Künstlerin und Autorin tätig. Ab 1996 bis heute war sie an über 90 Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland beteiligt, darunter in folgenden Galerien: Galerie Sassen, Köln und Windeck-Schladern (Kabelmetal), Galerie Kunst im Luisenhof, Bochum, Galerie am Stern, Essen. Regelmäßige Teilnahme an Ausstellungen der Autorengalerie 1, München. Arbeiten im öffentlichen Besitz und in privaten Sammlungen.

Prosa

Lavendelkuss. Roman. Oldib: Essen 2013.

Lyrik

Traum - Pfade. Ein Lebenszyklus in neun Teilen. Geest: Vechta 2008.

Anthologie

In: Frieden ist mehr. Textauswahl zur Friedenslesung 2012. Hrsg. von Kulturring in Berlin e.V. Kulturring in Berlin e.V.: Berlin 2012.

Quellenangaben
Autorenauskunft
Bildquelle
(c) Barbara Zabka
Aktualisiert am
20.02.2017