NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Iris Grädler

Bürgerl. Name
Iris Grädler
Jahrgang
1963
Geburtsort
Halle/Westf.
Orte
Ostwestfalen, Namibia (derzeitiger Lebensmittelpunkt)
Regionen
Westfalen komplett, Ostwestfalen
Genres
Prosa, Lyrik, Thriller/Kriminalroman, Herausgeberschaften, Anthologie
Vita

Geboren am 24. März 1963 in Halle/Westf. und aufgewachsen in Hesseln, nahe Halle/Westfalen. Magisterstudium der Literaturwissenschaften, Anglistik, Hispanistik, Deutsch als Fremdsprache und Pädagogik an den Universitäten Bielefeld und Granada/Spanien. Nach einer dreijährigen Tätigkeit als DaF-Lehrerin ab 1993 bis 2011 Lektorin im Club Bertelsmann. Lebte zwischen 2006 und 2011 überwiegend in Berlin und Oerlinghausen. Seit 2011 lebt sie in Swakopmund, Namibia.

^
Krimi

Das Wüten der Stille. DuMont: Köln 2017.
Am Ende des Schmerzes. DuMont: Köln 2016.
Meer des Schweigens. DuMont: Köln 2015.

^
Internet

Das Kaugummi. Auf: www.online-roman.de/afrika. 2004.

^
Sonstige Medien

Das Wüten der Stille. Hörbuch. audible: Berlin 2017.
Am Ende des Schmerzes. Hörbuch. audible: Berlin 2016.
Meer des Schweigens. Hörbuch. audible: Berlin 2016.

^
Anthologie

Die Himmelsleiter. In: Schöner Morden. Pendragon: Bielefeld 2011.
Der Neffe. In: Mord-Westfalen II. Pendragon: Bielefeld 2009.
Aufforderung zum Tanz. In: Madrigal für einen Mörder. Krimigeschichten. Hrsg. von Andreas Schröter. Schreiblust: Dortmund 2005.
Fingernagel über Glas. In: Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichts. Ausgewählte Werke VI. Realis: Gräfelfing 2003.
El viento de Xela - Der Wind von Xela. In: Amilamia. Revista de Literatura Aldizkaria. No 24, Especial Alemania. Vitoria Gasteiz. Spanien 2002.
Wist Man’s Wood. In: Lyrik, Protokolle. Anton Leitner: München 2000.
Du knöpfst das Hemd. In: Wandler. Zeitschrift für Literatur. Nr. 29, 15. Jg. 2001.
Nagel über Glas. In: Wandler. Zeitschrift für Literatur. Nr. 29, 15. Jg. 2001.
Kandissterne. In: Passagen. Magazin für Kunst und Literatur. 1997.
Tollkirschen. In: Maultrommel. Vol. 4, 3. Jahrgang. 1997.
Im bannen Blick. In: Maultrommel. Vol. 4, 3. Jahrgang. 1997.
La Tormenta. In: Maultrommel. Vol. 4, 1996.
Dein Grasatem. In: Maultrommel. Vol. 4, 1996.
Schlaflos. In: Maultrommel. Vol. 4, 1996.

^
Herausgeberschaften

Giftige Kirschen. Club Bertelsmann: Rheda-Wiedenbrück 2010.
Mondträume. Club Bertelsmann: Rheda-Wiedenbrück 2010.
Tierische Helden. Mit Illustrationen v. Olaf Schuhmacher. Club Bertelsman: Rheda-Wiedenbrück 2008.
Zeit zum Lesen. Club Bertelsmann: Rheda-Wiedenbrück 2008.
Weihnachtsstern und Lichterglanz. Club Bertelsmann: Rheda-Wiedenbrück 2007.
Zauber der Kindheit. Club Bertelsmann: Rheda-Wiedenbrück 2006.
24 Adventskalendergedichte. Club Bertelsmann: Rheda-Wiedenbrück 2005.
Mitten ins Herz. Club Bertelsmann: Rheda-Wiedenbrück 2005.
Sommer am Meer und anderswo. Club Bertelsmann: Rheda-Wiedenbrück 2004.
Lust am Lesen. Club Bertelsmann: Rheda-Wiedenbrück 2004.
Spuren im Schnee. Club Bertelsmann: Rheda-Wiedenbrück 2002.

^
Presseurteile

Das Wüten der Stille:
Sehr gut und flüssig geschrieben. Auch dieses aktuelle Buch überzeugt auf ganzer Linie. Unbedingt lesen!
Erschienen in: KÖLLEFORNIA MAGAZIN, 2017.

Meer des Schweigens:
Der Debütroman von Iris Grädler bringt Anspruch ins Unterhaltungsgenre.
Erschienen in: 

Bielefelder, 2015.


Das Familiendrama der Polodnys lässt den Leser bis zur letzten Seite nicht zur Ruhe kommen.
Erschienen auf: 

schreib-lust.de, 2015.



Sie hat nicht nur einen phantasievollen und gut durchdachten, spannenden Kriminalroman verfasst, sie hat dabei auch die Ansprüche an andere Bücher dieses Genres erhöht.
Erschienen in: Alliteratus, 2015.

[...] Iris Grädler bricht mit dem Klischee des kaputten Helden und meistert das Kunststück, [...] einen Ermittler zu präsentieren, der bemerkenswert normal und dennoch alles andere als langweilig ist.
Jury des Syndikats zur Nominierung zum Friedrich-Glauser-Debütpreis 2016.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft
Bildquelle
(c) Sheldon Koetzé
^
Aktualisiert am
21.11.2017

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.