Stöbe, Norbert

Norbert Stöbe

Bürgerl. Name
Norbert Stöbe
Jahrgang
1953
Geburtsort
Troisdorf
Wohnort
Stolberg
Regionen
Rheinland komplett, Regio Aachen
Genres
Prosa, SF
Kontaktadresse
Pfarrer-Gau-Str. 26, 52223 Stolberg, Deutschland
Web
www.n-stoebe.homepage.t-online.de
Vita

Geboren am 25. Oktober 1953 in Troisdorf, studierte Chemie in Aachen. Schreibt seit 1982 und arbeitet seit 1989 als Übersetzer. 1986 erschien sein erster Roman bei Heyne.

Auszeichnungen

1996 Kurd Lasswitz Preis (für: Der Durst der Stadt)
1989 Kurd Lasswitz Preis (für: New York ist himmlisch)
1985 Bertelsmann Förderpreis (für: New York ist himmlisch)

Prosa

Kolonie. Roman. Heyne: München 2017.
Der Weg nach unten. Roman. E-Book. Apex: München 2017.
Morgenröte. Roman. E-Book. Heyne: München 2014.
Die Nacht der Frösche. Vier Storys. E-Book. Amazon: Luxemburg 2013.
Wer hat Angst vor dem Winter? Roman. E-Book. Amazon: Luxemburg 2013.
Nugget. Story. E-Book. Amazon: Luxemburg 2013.
Der Onkel. Story. E-Book. Amazon: Luxemburg 2013.
Die Farbe Blau. Erzählung. E-Book. Amazon: Luxemburg 2013.
Wie Götter. Erzählung. E-Book. Amazon: Luxemburg 2012.
Da im Glück. Story. E-Book. Amazon: Luxemburg  2011.
Eva das Meer. Erotische Geschichten. E-Book. Amazon: Luxemburg 2011.
Der Weg nach unten. Roman. Heyne: München 1991.
Namenlos. Roman. Heyne: München 1989.
New York ist himmlisch. Roman. Fabylon: Markt Rettenbach 1988.
Spielzeit. Roman. Heyne: München 1986.

Funk

Ein alter Mann. Kurzprosa. WDR: Köln 1998.
Postmoderne Desensibilisierung. Kurzprosa. WDR: Köln 1996.

Anthologie

Supervision. Story. Spektrum d. Wissenschaft 10/2016.
Honeypot. Story. Nova 24/2016.
Gold. Kurzprosa. Am Erker 69/2015.
Shamané. Story. Nova 23/2015.
Der Durst der Stadt. SF-Storys und Erzählungen. sternwerk @ p.machinery: Murnau 2014.
Vier Finger. Story. c’t 12/2014.
Rette mich. Story. Nova 21/2013.
Nugget. Story. c’t 23/2012.
Zehn Punkte. Erzählung. Neuveröffentlichung. In: Die Stille nach dem Ton. AndroSF 20. Hrsg. von Ralf Boldt und Wolfgang Jeschke. p.machinery: Murnau 2012.
Monster. Story. c’t 20/2012.
Schwarze Schwäne. Story. Nova 19/2012.
Klondike. Story. Nova 18/2011.
Klondike. Story. Krautgarten 56/2010.
Da im Glück. Story. Nova 15/2009.
Wie man an einen Job kommt. Story. Am Erker 52/2006.
Poolspiele. Story. In: All die schönen Sünden. Erotisches Lesebuch. Hrsg. Von Bettina Hesse. Rowohlt: Reinbek 2003 (Audiobuch 2003).
Glück. Story. Am Erker 44/2002.
Frühling. Prosa. Signum 2/2002.
Die Nacht der Frösche. Story. Am Erker 38/1999.
Ein alter Mann. Kurzprosa. In: Leselust. Hrsg. von Eva Weissweiler und Ulla Lessmann. Dittrich: Berlin 1999.
Postmoderne Desensibilisierung. In: a'lpha prisma. Anthologie. Hrsg. von Birgit Bodden. Shaker: Herzogenrath 2001.
Der Durst der Stadt. Erzählung. In: Die Straße nach Candarei. Anthologie. Hrsg. von Wolfgang Jeschke. Heyne: München 1995.
Zehn Punkte. Erzählung. In: Der Fensterjesus. Hrsg. von Wolfgang Jeschke. Heyne: München 1992.
Spätvorstellung. Story. In: Hollywood am Mauergässchen. Hrsg. von Ingrid Straube. Alano: Aachen 1990.
Die Wand. Story. Literatte 9/1986.
Die Wand. Story. Andromeda 140/1987.
Kürzestkrimi. Kurzprosa. Literatte 6/1985.
Der Job. Story. 'L' 1/1984.
Die Besprechung. Story. 'L' 0/1983.

Sonstige Veröffentlichungen

Übersetzungen aus dem Englischen (Auswahl):
Rebecca Cantrell & James Rollins. Das Blut des Verräters (Innocent Blood). Roman. Blanvalet: München 2015.
Jane Rogers. Das Testament der Jessie Lamb (The Testament of Jessie Lamb). Roman. Heyne: München 2013.
Patrick Woodrow. Gefahrgut (First Contact). Roman. Blanvalet: München 2010.
Kenneth Abel. Die Flut (Floaters). Roman. Rowohlt: Reinbeck 2009.
Alastair Reynolds. Haus der Sonnen (House of Suns). Roman. Heyne: München 2009.
David Anthony Durham. Acacia (Acacia). Roman. Blanvalet: München 2008.
Patrick Woodrow. Kalter Sog (Double Cross). Roman. Blanvalet: München 2007.
Claire Thompson. Die Rekrutin (Hard Cops). Roman. Rowohlt: Reinbeck 2004.
James Ellison. Manhattan Love Story (Maid in Manhattan). Roman. Blanvalet: München 2003.
Barry Targan. Über den Wellen der Tod (The Ark of the Marindor). Roman. Droemer Knaur: Stuttgart 2000.
Sue Dyson. Das Schicksal kann warten (Across the Water). Roman. dtv: München 1999.
Terry A. Adams. Kontakt (Sentience). Roman. Heyne: München 1996.
A. C. Ellis. Weltenschöpfer (Worldmaker). Roman. Heyne: München 1993.
Janet Jeppson Asimov. Bewußtseinstransfer (Mindtransfer). Roman. Heyne: München 1990.

Quellenangaben
Autorenauskunft
Bildquelle
(c) B. Ostrop
Aktualisiert am
21.02.2017