Blauth, Marlies

Marlies Blauth

Bürgerl. Name
Marlies Blauth
Jahrgang
1957
Geburtsort
Dortmund
Wohnort
Meerbusch
Regionen
Rheinland komplett, Westfalen komplett, Bergisches Land, Hellweg, Niederrhein, Ruhrgebiet
Genres
Prosa, Lyrik, Anthologie
Kontaktadresse
Schiefelberg 8, 40670 Meerbusch, Deutschland
Telefon
 
privat
02159-50442
Email
blauth.helix@t-online.de
Web
www.kunst-marlies-blauth.blogspot.de
Vita

Geboren am 06. September 1957 in Dortmund. Studium Biologie, Kunsterziehung und Kommunikationsdesign an der Universität Wuppertal (u. a. bei Anna Oppermann und Bazon Brock). Arbeitet als Bildende Künstlerin und Autorin; Ausstellungen (Malerei, Grafik, experimentelle Techniken) im In- und Ausland; private und öffentliche Ankäufe. Seit 2006 literarische Veröffentlichungen, vor allem Lyrik. Mitglied bei der GEDOK (bildende Kunst und Literatur). Marlies Blauth lebt und arbeitet in Meerbusch bei Düsseldorf.

Auszeichnungen

2013 Dorstener Lyrikpreis

Lyrik

Dornröschenhaus. Gedichte. Cover und Illustrationen von Marlies Blauth. Athena: Oberhausen 2017.
zarte takte tröpfelt die zeit. Gedichte. Cover und Illustrationen: Marlies Blauth. Nachworte von Jutta Höfel. NordPark: Wuppertal 2015.

Internet

Veröffentlichungen auf:
www.futura99phoenix.de (InternetZeitung für Kurzgeschichten, Lyrik, Aphorismen, kurze Essays)
www.asphaltspuren.de (Veröffentlichungsplattform für Gegenwartsliteratur)

Anthologie

In Auswahl:
glasbruch. Gedicht. In: Versnetze_zehn. Hrsg. von Axel Kutsch. Ralf Liebe: Weilerswist 2017.
plan, der nicht aufgeht. Gedicht. In: Die süße Jagd nach Bitternissen. Hrsg. von Stefan Hölscher, Kathrin Külow, Holger Dauer, Alfred Büngen. Geest: Vechta 2017.
wahrscheinlich müsste … Gedicht. In: Mach dein erstes Türchen auf! Hrsg. von Anton G. Leitner. Reclam: Stuttgart 2016.
flüchtig. Gedicht. In: zugetextet.com Nr. 2 (Feuilleton für Poesie – Sprache – Streit – Kultur). Hrsg. von Walther Stonet (Werner Theis). Metzingen 2016.
der fahrplan ist abgerissen. Gedicht. In: Versnetze_neun. Hrsg. von Axel Kutsch. Ralf Liebe: Weilerswist 2016.
ein festtag. Gedicht. In: Du sollst kein unbeteiligter Zuschauer sein. Hrsg. von Stefan Hölscher, Franziska Brunn und Alfred Büngen. Geest: Vechta 2016.
Am Kiosk. Gedicht. In: Budenzauber. Hrsg von Ruhrpoeten e. V. Klartext: Essen 2016.
stillleben. Gedicht. In: Der Maulkorb #17 (Blätter für Literatur und Kunst). Hrsg. von Silvio Colditz. Dresden 2016.
unwuchterkennung. Kurzprosa. In: zugetextet.com Nr. 1 (Feuilleton für Poesie – Sprache – Streit – Kultur). Hrsg. von Walther Stonet (Werner Theis). Metzingen 2016.
weltraumbahnhof – schließ lieber die tür – kopf an kopf. 3 Gedichte. In: Der Maulkorb #16 (Blätter für Literatur und Kunst). Hrsg. von Silvio Colditz. Dresden 2015.
bergisches land. Gedicht. In: Versnetze_acht. Hrsg. von Axel Kutsch. Ralf Liebe: Weilerswist 2015.
Taschenkrebs. Gedicht. In: Versnetze_sechs. Hrsg. von Axel Kutsch. Ralf Liebe: Weilerswist 2013.
Heimat. Gedicht. In: Heimat. Hrsg. von Ulrika Chucra. SCM: Witten 2012.
Hinterer Schrank, links. Gedicht. In: Versnetze_fünf. Hrsg. von Axel Kutsch. Ralf Liebe: Weilerswist 2012.
Abschied. Gedicht. In: Winterreise. Hrsg. von Reinhard Rakow. Geest: Vechta 2011.
Wandlung. Gedicht. In: Augenblicke. Kempen: Kempen 2011.
Transitus. Gedicht. In: Versnetze_drei. Hrsg. von Axel Kutsch. Ralf Liebe: Weilerswist 2010.
Ave Maria (II). Gedicht. In: So ein Mensch. Hrsg. von Ellen Roemer. Geest: Vechta 2010.
Ave Maria. Gedicht. In: Versnetze_zwei. Hrsg. von Axel Kutsch. Ralf Liebe: Weilerswist 2009.
Inspiration. Gedicht. In: AM12, "Fünf Sinne". Zeitschrift der Staatl. Akademie der Bildenden Künste Stuttgart: Stuttgart 2006.

Sonstige Veröffentlichungen

Liederzyklus "Unsere Gedanken" für Orgel und Bariton von Norbert Laufer (*1960): Aus der Tiefe – In der Gegenrichtung – Picknick – Wiedersehen – Hoffnung. 5 Gedichte vertont. Uraufführung Nov. 2016.

Katalog Marlies Blauth – unterwegs. Collagen und Gedichte. Mit Texten von Helga Weidenmüller, Tina Willms und Susanne Merz. Hrsg. von Brühler Kunstverein und Hagenring e.V. im Rahmen des Projekts Kunstachse NRW 2012.

Quellenangaben
Autorenauskunft
Bildquelle
(c) Andreas Blauth
Aktualisiert am
21.11.2017