NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Bettina Lausen

Bürgerl. Name
Bettina Lausen
Jahrgang
1985
Geburtsort
Herdecke
Wohnort
Haan
Orte
Haan, Menden
Regionen
Rheinland komplett, Westfalen komplett, Bergisches Land, Ruhrgebiet, Sauerland
Genres
Prosa, Thriller/Kriminalroman

Kontaktadresse
Zur Pumpstation 31
42781 Haan

Telefon
 
privat
02129-5865149

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web
www.bettinalausen.de

Vita

Geboren 1985, aufgewachsen in Menden (Sauerland), wohnt mittlerweile in Haan. Sie arbeitet hauptberuflich als Bankkauffrau und studiert Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Literatur an der Fernuniversität in Hagen. Das Schreiben hat sie während der Ausbildung für sich entdeckt. Nach der Teilnahme an diversen Schreibseminaren folgten Veröffentlichungen von Kurzgeschichten in Anthologien. 2014 erschien ihr Debütroman.

^
Prosa

Die Reformatorin von Köln. Historischer Roman. Emons: Köln 2017.

^
Krimi

Das vermisste Mädchen. Ein Krimi aus dem Sauerland. Emons: Köln 2014.

^
Anthologie

Remineszenz. Kurzgeschichte. In: Noch mehr Schoten. Neue Geschichten aus’m Pott. Hrsg. von Heike Wulf. Schreiblust: Dortmund 2012.
Der Bruch. Kurzgeschichte. In: Best of Wort-Café 2011. Bochum - Dortmund - Essen. Hrsg. von Heike Wulf. OCM: Dortmund 2012.
Der Heimweg. Kurzgeschichte. In: Angst! Hrsg. von Erich Schanda. edition doppelpunkt. Pressel: Remshalden 2010.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft, Eigenrecherche
Bildquelle
(c) privat
^
Aktualisiert am
27.02.2017

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.