NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Josef Krug

Bürgerl. Name
Josef Krug
Jahrgang
1950
Geburtsort
Bad Brückenau/Unterfranken
Orte
Dortmund
Regionen
Westfalen komplett, Ruhrgebiet
Genres
Prosa, Lyrik, Kritiken, Sonstige
Vita

1950 in Bad Brückenau/Unterfranken geboren. Studium der Soziologie in Bochum. Arbeit u.a. als Sozialarbeiter, Lehrer für türkische Jugendliche und Auszubildende des Bergbaus, Projektentwickler einer interkulturellen Bildungseinrichtung. Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS) und in der Europäischen Autorenvereinigung DIE KOGGE.

^
Auszeichnungen

1999 Preisträger der Liselotte und Walter Rauner-Stiftung zur Förderung der Lyrik in NRW, Bochum
1987 Vera-Piller-Poesie-Preis, Zürich

^
Prosa

Brunos Kristallnacht. Erzählung. Edition Wort und Bild: Bochum 1998.

^
Lyrik

Hinter den Bildern. Gedichte. Grupello-Verlag: Düsseldorf 2000.
Vom Schmerz der Geschichte. Gedichte und Holzschnitte (Holzschnitte von H.D. Gölzenleuchter). Edition Wort und Bild: Bochum 1989.

 

^
Funk

Brunos Kristallnacht. Hörstück. Bayrischer Rundfunk (Bayern2): 21.11.2001.
Im Llano Estacado. Erzählung. Westdeutscher Rundfunk (WDR 3): 13.03.1998.

^
Anthologie

Auswahl:
"Mein Thema ist wohl mehr der Mensch in unserer Zeit ...". Essay über den Gelsenkirchner Autor Detlef Marwig (1931 – 1990) und seinen Roman "Freiheit kleingeschrieben". In: Literatur in Westfalen, Beiträge zur Forschung 13. Hrsg. von Walter Gödden und Arnold Maxwill. Aisthesis Verlag: Bielefeld 2014.
Köpfe, Kriegsende, Der Kormoran, Lautverschiebung, Granatapfel, Erwiderung (Gedichte). In: Schlafende Hunde III, Politische Lyrik. Hrsg. von Thomas  Bachmann. Verlag am Park: Berlin 2014.
Gegen die Uhr (Erzählung) und Ackerwinde, Pappeln (Gedichte). In:  "Viele brauchen Erfahrung ...". Hrsg. von Wolfgang Sternkopf. Klartext-Verlag: Essen 2011.
"Aber die musici ...". Erzählung. In: Schreiben in der Metropole Ruhr. Hrsg. von Volker W. Degener und Hugo Ernst Käufer. Klartext-Verlag: Essen 2009.
Autobahn mit Raubvögeln. Erzählung. In: Nicht mit dir und nicht ohne dich. Lesebuch für schlaflose Nächte. Hrsg. von Svende Merian und Norbert Ney. rororo: Reinbeck bei Hamburg 1981.
Das Griechenlied oder Ein Tag in dem Prozeß. Erzählung. In: Das Wunder des Fliegens. Hrsg. von Uwe Naumann. Röderberg-Verlag: Frankfurt 1981.
Fremde im Ort. Erzählung. In: Laßt mich bloß in Frieden. Ein Lesebuch. Hrsg. von Svende Merian, Norbert Ney, Gerd Unmack und Hennig Venske. Buntbuch-Verlag: Hamburg 1981.

^
Herausgeberschaften

Ruhrpottriviera. Zus. mit Ulrich Straeter. Klartext-Verlag: Essen 1985.

^
Sonstige Veröffentlichungen

Kelolan Glatzbub und die Gazellen / Watschel und Trippel. Übersetzungen zweier Kinder- und Märchenbücher. Yücel Feyzioglus aus dem Türkischen. Beide Anadolu-Verlag: Hückelhoven 1991.

^
Über Werk und Autor

Ulrich Straeter: Hinter den Bildern. In: jederart 2002.
Vera Lebert-Hinze: Für die Unruhe einen Rhythmus. In: Der Literat 7/8 2001.
Westfälisches Autorenverzeichnis, Autorinnen und Autoren in und aus Westfalen. Hrsg. von Gisela Schwarze: Münster 1993.
Literatur-Atlas NRW, Ein Adressbuch zur Literaturszene, S. 276. Hrsg. von Ludwig Jansen, Volksblatt-Verlag: Köln 1992.
Andrea Everwien, Politisch Lied - ein garstig Lied?. Abendstudio Literatur. WDR/Radio Dortmund: 7.3.1988.

^
Selbstauskunft

Beim Schreiben des Romans hat mich oft die Frage genervt: wann wirst du endlich damit fertig? Es war die Frage, die ich als Kind stellte, wenn wir eingestiegen und eben losgefahren waren, und einige Kurven weiter fragte ich schon wieder: Wann sind wir endlich da? Ich war der Fahrer, und zugleich das Kind, das ungeduldig fragte. Ich wusste keine Antwort. Ich wusste nicht einmal, ob wir jemals irgendwo ankommen würden ...

Oben schweben schon Bögen im Talausschnitt, und langsam wachsen die Pfeiler herunter, Satz um Satz. Sie haften aber nicht, und werden wieder eingezogen; die Konstruktion wird in der Luft verschoben, gestaucht, erweitert - so lange umgebaut, bis der Text endlich steht und trägt, und es den Anschein hat, als wäre alles von unten aufgemauert worden ...

^
Quellenangaben
Autorenauskunft
^
Aktualisiert am
28.02.2017

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.