NRW Literatur im Netz

Autoren

< Voriger Eintrag Nächster Eintrag >

Maria Rhein

Bürgerl. Name
Maria Rhein
Orte
Emsdetten
Regionen
Münsterland
Genres
Prosa, Thriller/Kriminalroman, Kinder-/Jugendbuch
Telefon
 
mobil
0177-8011088

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web
www.mariarhein.de

Vita

Geboren am 21. März 1965 im münsterländischen Emsdetten. Nach Absolvierung von Abitur, Lehre und Studium arbeitete Maria Rhein einige Jahre als Mediengestalterin und Grafik-Designerin. Im Jahr 1998 kam ihre Tochter und 2001 ihr Sohn zur Welt, so dass sie sich für einige Jahre hauptsächlich der Erziehung der Kinder widmete. Seit 2007 ist sie an privaten und weiterführenden, staatlichen Schulen als Lehrerin im Fach Kunst tätig, heute lebt sie wieder in Emsdetten. Ihre schriftstellerische Tätigkeit begann vor einigen Jahren, als sie ihren ersten Kriminalroman verfasste. Maria Rhein schreibt darüber hinaus Kurzgeschichten und ist als Pressereferentin tätig. Sie arbeitet in der Erwachsenenbildung und gibt Seminare für Kinder und Jugendliche. Sie engagiert sich im Bereich der Leseförderung.

^
Auszeichnungen

2013 1. Preis Quo Vadis - Edition des Gmeiner Verlags

^
Krimi

Die Sichel des Todes. Historischer Kriminalroman. Gmeiner: Meßkirch 2016.
Der Werwolf von Münster. Historischer Kriminalroman. Gmeiner: Meßkirch 2014.

^
Anthologie

Gott hat sie gerichtet. In: Auf finsteren Pfaden. Hrsg. von Tatjana Stöckler und Jana Hoffhenke. Burgenwelt: Bremen 2015.

^
Presseurteile

Ein spannender Krimi, der sich in der langen Reihe der Münsterkrimis gut behaupten kann [...] Das Autoren-Duo lässt diese verzwickten Verwicklungen spannend ablaufen, mit viel Lokalkolorit [...] Die Spannung wird buchstäblich bis zur letzten Seite aufrechterhalten.
Erschienen in: Westfälische Nachrichten, Erhard Obermeyer, 20.03.2014.

Insgesamt ist Der Werwolf von Münster ein spannender historischer Krimi, der auf allen Ebenen fast durchgängig zu überzeugen weiß und von dessen Protagonisten Heinrich Maler man gerne mehr lesen würde.
Erschienen in: Histo-Couch Online-Magazin, Birgit Borloni, Ausgabe März 2014.

^
Quellenangaben
Autorenauskunft
Bildquelle
Maria Rhein
^
Aktualisiert am
15.12.2016

 

Logo des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.