Förster, Marlies

Marlies Förster

Alias 1
Marlies Förster
Jahrgang
1946
Geburtsort
Scherfede
Orte
Bonn
Regionen
Rheinland komplett, Ostwestfalen, Rheinschiene, Sauerland
Genres
Prosa, Lyrik
Email
foerster.marlies@gmx.de
Vita

Geboren 1946 in Ostwestfalen, von 1966 bis 1972 Pädagogik-Studium in Bonn, Diplom-Pädagogin, bis 2010 Lehrerin an einem Bonner Berufskolleg (Fachschule für Sozialpädagogik), seit 1980 literarisch tätig, 1982 Jahresstipendium des Deutschen Literaturfonds, längere Aufenthalte in Griechenland. Marlies Förster ist verheiratet und lebt in Bonn.

Auszeichnungen

1982 Jahresstipendium des Deutschen Literaturfonds

Prosa

Das bisschen Schillern einer Spur. Roman. Iatros: Potsdam 2012.

Lyrik

Libellentanz. Gedichte. Iatros: Sonnefeld 2017.
Kartenhaus. Gedichte. Iatros: Sonnefeld 2016.
Wegwarte. Gedichte. Iatros: Sonnefeld 2015.
Herbstmond. Gedichte. Iatros: Sonnefeld 2014.

Quellenangaben
Autorenauskunft, Eigenrecherche
Bildquelle
Autorin - privat
Aktualisiert am
24.04.2017