Çelik, Aygen-Sibel

Aygen-Sibel Çelik

Bürgerl. Name
Aygen-Sibel Çelik
Jahrgang
1969
Geburtsort
Istanbul
Wohnort
Düsseldorf
Orte
Düsseldorf
Regionen
Rheinland komplett, Rheinschiene
Genres
Kinder-/Jugendbuch
Telefon
 
geschäftlich
01525-4034833
Email
kontakt@aygenart.de
Web
www.aygenart.de
Vita

Geboren 1969 in Istanbul, zog Aygen-Sibel Çelik mit anderthalb Jahren mit ihren Eltern nach Frankfurt am Main, wo sie bis zu ihrem 15. Lebensjahr lebte. Dann folgte ein sechsjähriger Aufenthalt in ihrer Geburtsstadt, das Studium der Germanistik in Istanbul und Frankfurt, wo sie den Schwerpunkt Kinder- und Jugendbuchforschung wählte. Nach diversen Tätigkeiten im pädagogischen und journalistischen Bereich war Çelik mehrere Jahre als Redakteurin einer Fachzeitschrift tätig. Als freie Autorin verfasste sie zahlreiche Artikel und Rezensionen über die Darstellung des Fremden in der Kinder- und Jugendliteratur. Heute schreibt die Autorin selbst Kinder- und Jugendbücher, gibt Kindern Kurse in Kreativem Schreiben und lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Auszeichnungen

2014 Auszeichnung mit dem Literatur- und Leseförderungsprogramm Werkproben NRW 2015/16 vom NRW KULTURsekretariat (Wuppertal) und Kultursekretariat NRW Gütersloh
2014 Ehrenpreis "Bestes Buch" für "Sinan und Felix" von der ersten KIBUM-Kinderjury in Oldenburg
2014 Grenzgänger-Stipendium des Literarischen Colloquium Berlin und der Robert-Bosch-Stiftung [für den geplanten Jugendroman Mercan und Arif (AT)]
2013 Arbeitsstipendium des Landes Nordrhein-Westfalen (für: Yakamoz. Eine Liebe in Istanbul)
2012 Nominierung für den Rheinischen Literaturpreis Siegburg 2012 (für: Alle gegen Esra)
2009 LesePeter des Monats Februar der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (für: Seidenhaar)
2006 Arbeitsstipendium des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (für: Seidenhaar)
2006 Nominierung für den Feuergriffel, das Stadtschreiber-Stipendium für Kinder- und Jugendliteratur der Stadt Mannheim

Kinder-/Jugendbuch

Sinan, Felix und die wilden Wörter. SchauHoer: Pulheim 2016.
Verrückt war gestern. Oetinger Taschenbuch: Hamburg 2014. (auch als E-Book).
Star Sisters. Oetinger Taschenbuch: Hamburg 2014. (auch als E-Book).
Yakamoz. Eine Liebe in Istanbul. Oetinger Taschenbuch: Hamburg 2014. (auch als E-Book).
Seidenweg - Sinems Entscheidung. Ueberreuter: Wien 2012.
Makellos ab Mitternacht. Ueberreuter: Wien 2011.
Alle gegen Esra. Arena: Würzburg 2010.
Fußball, Gott und echte Freunde. Arena: Würzburg 2009.
Geheimnisvolle Nachrichten. Ueberreuter: Wien 2008.
Seidenhaar. Ueberreuter: Wien 2007.
Sinan und Felix. Betz: Wien 2007.

Sonstige Medien

Sinan und Felix. Mein Freund – Arkadaşım. Ausgabe als Kamishibai. SchauHoer: Pulheim 2014.
Makellos ab Mitternacht. 2 CDs. Hörcompany 2011.

Anthologie

Fiep oder ein vergessener Wunsch. In: Wenn Sonntag ist. Loewe: Bindlach 2016.
Auf den ersten Blick, im zweiten Durchgang. In: Zuhause ist, wo ich glücklich bin. Neu in Deutschland. Carlsen: Hamburg 2011.
Rapunzel. In: Lust. Liebe. Sex. Gulliver/Beltz: Landsberg 2010.
Der Nikolaus kommt bald. In: Es glänzt ein Stern. Die schöne alte Weihnachtszeit. Verlagsbuchhandlung Julius Breitschopf: Klosterneuburg-Kritzendorf 2009.
Der Weihnachtsbaum. In: Es glänzt ein Stern. Die schöne alte Weihnachtszeit. Verlagsbuchhandlung Julius Breitschopf: Klosterneuburg-Kritzendorf 2009.
Weihram. In: 24 Adventsgeschichten. Ein Adventskalenderbuch. Bastei Lübbe: Köln 2009.
Weit weg vom Krieg – weit weg von zu Hause. Afghanische Kinder von nebenan. In: ... und dann war alles anders. Geschichten von Krieg und Frieden. Ueberreuter: Wien 2004.

Sonstige Veröffentlichungen

Seidenhaar. Ausgabe in Kurzschrift-Papier/Blindenschrift (2 Bd.). Blindenschriftverlag und -druckerei Pauline von Mallinckrodt: Paderborn 2008.

Quellenangaben
Autorenauskunft
Bildquelle
(c) privat
Aktualisiert am
28.02.2017